Implementierung von Anzeigencode

Anzahl der Anzeigen für automatische Anzeigen auswählen

Unter "Anzahl der Anzeigen" können Sie festlegen, wie viele Anzeigen auf Ihren Seiten ausgeliefert werden. Mit einem Schieberegler können Sie die Anzahl so auswählen, dass sie Ihren Anforderungen am besten entspricht. Dadurch legen Sie die Anzahl der automatischen In-Page-Anzeigen fest, die Google auf Ihren Seiten platziert. Wenn Sie zum Beispiel möglichst hohe Einnahmen aus automatischen Anzeigen erzielen möchten, können Sie den Schieberegler nach oben verschieben. Wenn jedoch die Zufriedenheit der Nutzer für Sie eine höhere Priorität hat, sollten Sie den Schieberegler nach unten verschieben.

Tipp: Wenn Sie die Anzahl der Anzeigen ändern, wird die Vorschau der Einstellungen für Anzeigen entsprechend aktualisiert. Überprüfen Sie den Zähler für automatische Anzeigen in der URL-Leiste, um festzustellen, wie viele automatische Anzeigen jetzt auf Ihrer Seite ausgeliefert werden.

Was ist der Unterschied zwischen "Anzahl der Anzeigen" und "Anzeigenbilanz"?

Die wichtigsten Unterschiede zwischen den Einstellungen für die Anzahl der Anzeigen und die Anzeigenbilanz:

  • Mit "Anzahl der Anzeigen" wird die Anzahl der Anzeigen-Placements auf Ihrer Seite gesteuert. Mit "Anzeigenbilanz" hingegen wird die Anzahl der in diesen Anzeigen-Placements eingeblendeten Anzeigen reduziert, sodass nur die Anzeigen ausgeliefert werden, mit denen Sie die höchsten Einnahmen erzielen.
  • Die "Anzahl der Anzeigen" beeinflusst nur automatische In-Page-Anzeigen, die "Anzeigenbilanz" hingegen gilt für alle Anzeigen (automatische Anzeigen, Anzeigenblöcke usw.), die über Ihr Konto ausgeliefert werden.

Beide Einstellungen können sich auf die Anzahl der Anzeigen auf Ihren Seiten auswirken.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?