Implementierung von Anzeigencode

Ankeranzeigen am oberen Bildschirmrand deaktivieren

Wenn Sie nicht möchten, dass Ankeranzeigen am oberen Bildschirmrand eingeblendet werden, können Sie den Anzeigencode entsprechend ändern. Nachdem Sie die Änderung vorgenommen und den Code gespeichert haben, werden Ankeranzeigen nur noch am unteren Seitenrand ausgeliefert. Dies kann sich negativ auf Ihre möglichen Einnahmen auswirken. Unsere Tests haben gezeigt, dass Ankeranzeigen am oberen Bildschirmrand wirksamer sind.

Um die Positionierung von Ankeranzeigen am oberen Bildschirmrand zu deaktivieren, fügen Sie in den Anzeigencode, den Sie auf Seiten mit Ankeranzeigen verwenden, den Parameter overlays: {bottom: true} ein.
Beispiel

<head>
<script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script>
<script>
  (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({
    google_ad_client: "ca-pub-1234567891234567",
    enable_page_level_ads: true,
    overlays: {bottom: true}
  });
</script>
</head>

Hinweis: Wenn Sie mit dem AdSense-Code arbeiten, müssen Sie den Anzeigencode durch den alten Code für automatische Anzeigen ersetzen, der hier im Beispiel gezeigt wird.

Die in diesem Beispiel gezeigte Änderung gehört zu den zulässige Änderungen des Anzeigencodes. Wenn Sie Ihren Anzeigencode auf die beschriebene Weise ändern, verstoßen Sie also nicht gegen die AdSense-Programmrichtlinien.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?