Implementierung von Anzeigencode

Anzeigenblock erstellen

So erstellen Sie einen neuen AdSense-Anzeigenblock, den Sie in Ihrem Konto verwalten können:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdSense-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Anzeigen.
  3. Klicken Sie auf Anzeigenblöcke.
  4. Klicken Sie auf + Neuer Anzeigenblock.
  5. Geben Sie einen Namen für den Anzeigenblock ein. Wir empfehlen Ihnen, einen eindeutigen und aussagekräftigen Namen zu verwenden, damit Sie den Anzeigenblock später leicht wiederfinden.
  6. Wählen Sie im Bereich "Anzeigengröße" die Größe der Anzeigen aus, die Sie schalten möchten:
    1. Wir raten dazu, die Option "Empfohlene Anzeigengrößen" aktiviert zu lassen. Wenn Sie andere Anzeigengrößen ansehen möchten, wählen Sie im Drop-down-Menü Anzeigen eine andere Option aus.
      In der Regel erzielen Sie mit Anzeigenblöcken im Querformat die besten Ergebnisse. Wir empfehlen Ihnen, eine der empfohlenen Anzeigengrößen auszuwählen. Diese haben sich bereits auf vielen verschiedenen Websites bewährt. Anzeigengrößen, mit denen auf Mobilgeräten gute Leistungen erzielt werden, sind mit einem entsprechenden Symbol (mobile icon) gekennzeichnet.
    2. (Optional) Klicken Sie auf Vorschau, wenn Sie anhand eines Beispiels sehen möchten, wie die Anzeige aussieht.
    3. Wählen Sie die gewünschte Anzeigengröße aus.
  7. Wählen Sie im Drop-down-Menü Anzeigentyp aus, welcher Typ von Anzeigen geschaltet werden soll.
    Wir empfehlen dringend, sowohl Text- als auch Displayanzeigen zu schalten. Wenn Sie mehr Anzeigentypen auf Ihrer Website zulassen, können Sie Ihren Umsatz steigern.
  8. (Optional) Wählen Sie ein Anzeigendesign für Ihre Textanzeigen aus.
    Details anzeigen
    Mit Anzeigendesigns können Sie steuern, wie Textanzeigen auf Ihrer Website dargestellt werden. Weitere Informationen
    Sie haben folgende Möglichkeiten, um ein Textanzeigendesign im Bereich "Textanzeigendesign" anzuwenden:
    • Wählen Sie ein vorhandenes Anzeigendesign aus. Weitere Informationen zu vordefinierten Anzeigendesigns
    • Bearbeiten Sie ein vorhandenes Anzeigendesign. Wählen Sie hierzu das zu bearbeitende Anzeigendesign aus und klicken Sie auf Kopieren. Ändern Sie dann die Farbe und die Schrifteinstellungen wie gewünscht und klicken Sie auf Speichern. Das bearbeitete Design wird als neues benutzerdefiniertes Anzeigendesign gespeichert.
      ODER:
    • Erstellen Sie ein eigenes benutzerdefiniertes Anzeigendesign. Klicken Sie hierzu auf Neues Anzeigendesign, legen Sie die Farb- und Schrifteinstellungen fest und klicken Sie auf Speichern.
  9. (Optional) Richten Sie einen benutzerdefinierten Channel ein, um die Leistung Ihres Anzeigenblocks zu erfassen.
    Details anzeigen
    Benutzerdefinierte Channels sind eine erweiterte Funktion, mit der Sie bestimmte Anzeigenblöcke zusammenfassen und deren Leistung überwachen können. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Channels So fügen Sie im Bereich "Benutzerdefinierte Channels" einen Channel zur Erfassung Ihres Anzeigenblocks hinzu:
    • Wählen Sie einen vorhandenen Channel in der Liste aus, indem Sie auf die Pfeilschaltfläche klicken.
      ODER:
    • Klicken Sie auf Neuen benutzerdefinierten Channel erstellen. Gehen Sie dann im angezeigten Fenster wie folgt vor:
      1. Geben Sie Ihrem benutzerdefinierten Channel einen Namen, der eindeutig beschreibt, welche Typen von Anzeigenblöcken Sie mit dem Channel erfassen. So können Sie ihn später leichter wiederfinden. Beispiele für aussagekräftige Namen sind "autoseiten" oder "blaue_wolkenkratzer".
      2. Klicken Sie auf die Pfeilschaltfläche, um weitere Anzeigenblöcke auszuwählen, die Sie mit diesem Channel erfassen möchten.
      3. Damit Werbetreibende diesen benutzerdefinierten Channel als zielgerichtetes Anzeigen-Placement sehen, klicken Sie auf das Kästchen Diesen benutzerdefinierten Channel Werbetreibenden als zielgerichtetes Anzeigen-Placement anzeigen. Geben Sie die erforderlichen Informationen ein. Wenn Sie das Häkchen entfernen, erstellen Sie einen benutzerdefinierten Channel, der nur für das Tracking genutzt werden kann.
      4. Klicken Sie auf Speichern.
  10. Über das Drop-down-Menü Wenn keine Anzeigen verfügbar sind legen Sie fest, was in Ihrem Anzeigenblock zu sehen sein soll, wenn Google keine Anzeigen mit Targeting zur Verfügung stehen.
  11. Klicken Sie auf Speichern und Code abrufen.
  12. Behalten Sie im daraufhin geöffneten Feld "Anzeigencode" die Standardeinstellung "Asynchron" für den Codetyp bei, es sei denn, Sie möchten synchronen Anzeigencode einsetzen. Informationen zum asynchronen Anzeigencode
  13. Kopieren Sie den Anzeigencode und fügen Sie ihn in den HTML-Quellcode der Seiten ein, auf denen Anzeigen erscheinen sollen. Weitere Informationen finden Sie bei Bedarf im Leitfaden für die Code-Implementierung.

    Nachdem Sie Ihre Website gespeichert haben, beginnt innerhalb weniger Minuten die Auslieferung der Anzeigen.

Falls Sie die Einstellungen für diesen Anzeigenblock später ändern möchten, bearbeiten Sie sie auf der Seite Anzeigen über die Liste der Anzeigenblöcke.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?