Anzeigenausrichtung

Anzeigenausrichtung nach Sprache

Mit unserer Technologie können wir die Hauptsprache einer Seite ermitteln. Falls Ihr Content in einer von unserem Programm unterstützten Sprache, vorliegt, schaltet AdSense Anzeigen in der passenden Sprache. Darüber hinaus werden Anzeigen anhand der Spracheinstellungen ausgerichtet, die Werbetreibende in ihren Kampagnen festlegen. Bei der Ausrichtung auf Sprachen können Werbetreibende die Sprache der Websites auswählen, auf denen ihre Anzeigen erscheinen sollen.

Beispiel

Jemand, der Inhalte in thailändischer Sprache im Google Displaynetzwerk (GDN) anschaut, sieht unter Umständen Anzeigen aus Kampagnen, die speziell auf diese Sprache ausgerichtet sind. Es ist auch möglich, dass ein Nutzer, dessen Google-Sprache auf Spanisch eingestellt ist, Anzeigen aus Kampagnen sieht, die auf die spanische Sprache ausgerichtet sind.

Darüber hinaus kann das System die Sprache der Seiten berücksichtigen, die ein Nutzer ansieht oder vor Kurzem angesehen hat, um zu bestimmen, welche Anzeigen geschaltet werden. Somit wird die Sprache entweder anhand von Seiten erkannt, die ein Nutzer in der Vergangenheit angesehen hat, oder anhand der aktuell besuchten Seite. In diesem Fall schaltet AdSense unter Umständen keine Anzeigen in der Sprache Ihrer Inhalte, sondern in der für den Nutzer ermittelten Sprache.

Beispiel

Maya hat im GDN mehrere Blogs zum Thema Kochen in japanischer Sprache gelesen und sieht nun Anzeigen aus Kampagnen, die auf japanischsprachige Nutzer ausgerichtet sind. Eventuell sieht sie auch japanische Anzeigen, wenn sie andere Blogs im GDN liest, die in englischer Sprache verfasst sind.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?