Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

AdSense-Einnahmen

AdSense-Umsatzbeteiligung

Für die Anzeigenschaltung über AdSense für Content-Seiten erhalten Publisher 68 % des Umsatzes, der in Verbindung mit dem Dienst von Google verbucht wird. Bei AdSense für Suchergebnisseiten erhalten Publisher 51 % des von Googel verbuchten Umsatzes. Diese Prozentsätze gelten einheitlich und sind unabhängig vom Standort des Publishers. Es handelt sich also nicht um Durchschnittswerte für alle Publisher. Umsatzbeteiligungen für andere AdSense-Produkte werden nicht veröffentlicht und können aufgrund unterschiedlicher Kosten für die Produktentwicklung und den Support variieren.

So rufen Sie die Informationen zur Umsatzbeteiligung in Ihrem Konto auf:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdSense-Konto an.
  2. Klicken Sie links im Navigationsbereich auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Konto und dann auf Kontoinformationen.
  4. Die Umsatzbeteiligung wird im Bereich "Kontoinformationen" neben "Aktive Produkte" angezeigt.
Revenue Share

Unsere Umsatzbeteiligung ist äußerst konkurrenzfähig. Wir empfehlen Ihnen jedoch, eher den Gesamtumsatz Ihrer Website zu betrachten, da es irreführend sein kann, ausschließlich auf die Umsatzbeteiligung zu achten. Nehmen wir einmal an, dass bei der Google-Auktion für Anzeigeninventar auf Ihrer Website ein Preis von 100,00 $ ermittelt wird. Dank der Umsatzbeteiligung von 68 % erhalten Sie über AdSense 68,00 $. Ein anderes Werbenetzwerk bietet Ihnen möglicherweise eine Umsatzbeteiligung von 80 %, bei der Auktion werden aber nur 50,00 $ erzielt. Sie würden in diesem Fall nur 40,00 $ erhalten.

Viele Werbetreibende möchten Anzeigen auf AdSense-Websites schalten. Dabei wird stets sichergestellt, dass Sie mit jeder Anzeigenimpression die maximalen Einnahmen erzielen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?