Benutzerdefinierte Anzeigen

Erweiterte Textanzeigen

Wenn Sie eine Textanzeige sehen, die so erweitert wurde, dass sie einen größeren Teil eines Anzeigenblocks oder den gesamten Anzeigenblock einnimmt, handelt es sich entweder um eine placementbezogene oder eine keywordbezogene Textanzeige.

Placementbezogene Textanzeigen werden geschaltet, wenn Werbetreibende spezielle Websites auswählen, auf denen sie ihre auf der Basis Preis-pro-1000-Impressionen (Cost-per-1000-Impressions – CPM) bezahlten Anzeigen schalten möchten. Ihre Anzeigen werden dann so vergrößert, dass sie einen ganzen Anzeigenblock ausfüllen. Das macht placementbezogene Anzeigen für Werbetreibende noch attraktiver und führt zu höheren Geboten, was wiederum höhere Einnahmen für unsere Publisher bedeutet.

Keywordbezogene Textanzeigen können auch vergrößert werden, wenn wir feststellen, dass eine größere Anzeige für eine bestimmte Seite bessere Ergebnisse liefern wird. Unsere AdSense-Technologie ermittelt automatisch die optimale Anzahl an Anzeigen, die geschaltet werden sollen, und wir schalten nur dann weniger Anzeigen, wenn dadurch die Umsätze erhöht werden.

Die Deaktivierung der Schaltung von erweiterten Textanzeigen ist derzeit nicht möglich. Die Anzahl der in Ihren Anzeigenblöcken geschalteten Anzeigen wird automatisch so bestimmt, dass Klickrate und Einnahmen maximiert werden.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?