App in AdMob einrichten (Beta)

Bevor Sie Ihre App mit AdMob monetarisieren können, muss sie eingerichtet werden.  Alle neuen Apps müssen einer Prüfung der App-Bereitschaft unterzogen werden, bevor darin uneingeschränkt Anzeigen ausgeliefert werden können.

Weitere Informationen zur App-Bereitschaft finden Sie hier. Hinweis: Diese Funktion befindet sich derzeit in der Betaphase und ist nicht für alle Publisher verfügbar. 

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine App einzurichten:

  • Veröffentlicht: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie die App bereits getestet haben und der Ansicht sind, dass sie für die Auslieferung von Anzeigen bereit ist. Wenn Ihre App in einem von AdMob unterstützten App-Shop veröffentlicht ist und Sie den App-Shop in Ihrem AdMob-Konto verknüpfen, wird Ihre App automatisch überprüft, nachdem Sie sie in AdMob eingerichtet haben. Weitere Informationen zum Einsehen des Überprüfungsstatus und der Anzeigenbereitstellung für Ihre App 
  • Nicht veröffentlicht: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie Ihre App noch testen müssen. Sie können diese Option auch auswählen, wenn Ihre App in einem App-Shop gelistet ist, den AdMob nicht unterstützt. Sie müssen die App dann später in AdMob mit einem unterstützten App-Shop verknüpfen, damit sie als veröffentlicht gilt und überprüft werden kann. 

Veröffentlichte Apps einrichten

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Apps.
  3. Klicken Sie auf App hinzufügen.
  4. Wählen Sie die Plattform Ihrer App aus (Android oder iOS). 
  5. Wählen Sie folgende Option aus: Ja, die App wurde in einem unterstützten App-Shop veröffentlicht.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
Apps bei Google Play oder im Apple App Store 
  1. Suchen Sie anhand des App-Namens, des Entwicklers oder der App-ID nach Ihrer App. 
  2. Klicken Sie neben der App, die Sie hinzufügen möchten, auf Hinzufügen
    1. Wenn Ihre Android-App auch in anderen unterstützten Android-Shops von Drittanbietern veröffentlicht wurde und denselben Paketnamen hat, wählen Sie diese App-Shops in der eingeblendeten Liste aus. 
      Derzeit werden folgende App-Shops in AdMob unterstützt: Amazon Appstore, OPPO App Market, Samsung Galaxy Store, VIVO App Store und Xiaomi GetApps.

      Falls Sie weitere Android-Shops von Drittanbietern hinzufügen, achten Sie darauf, dass der Paketname der App bei allen Android-Shops gleich ist. Dieser Paketname wird für die Prüfung der App-Bereitschaft verwendet. Deshalb es wichtig ist, dass Ihre App korrekt identifiziert werden kann.

  3. Klicken Sie auf Weiter
  4. Der App-Name und der Android-Paketname oder die Apple Store-ID werden automatisch ausgefüllt.
  5. Bestätigen Sie, dass Sie Nutzermesswerte für diese App aktivieren möchten.
  6. Klicken Sie auf App hinzufügen.
Nur in anderen Android-App-Shops veröffentlichte Apps (nicht bei Google Play)
  1. Wählen Sie den unterstützten Drittanbieter-App-Shop aus, in dem Ihre App veröffentlicht wurde.
    Derzeit werden folgende App-Shops in AdMob unterstützt: Amazon Appstore, OPPO App Market, Samsung Galaxy Store, VIVO App Store und Xiaomi GetApps.

    Wenn Ihre App in einem bisher nicht unterstützten App-Shop veröffentlicht wurde, empfehlen wir, die App in einem unterstützten Shop zu veröffentlichen oder die Anleitung zur Einrichtung einer nicht veröffentlichten oder einer in einem nicht unterstützten Shop veröffentlichten App zu nutzen. Apps, die ausschließlich in nicht unterstützten App-Shops gelistet sind, können nicht überprüft werden und die Anzeigenbereitstellung dort wird begrenzt.

    Ihre App wird nur in den Suchergebnissen präsentiert, wenn sie bei Google Play oder im Apple App Store veröffentlicht wurde.
  2. Klicken Sie auf Weiter
  3. Geben Sie den Paketnamen für Ihre App ein. Weitere Informationen
    Paketnamen und Apple Store-IDs sind für die Anzeigenbereitstellung äußerst wichtig und können später nicht mehr geändert werden. Bevor Sie fortfahren, sollten Sie noch einmal prüfen, ob Sie die Verknüpfung mit der richtigen App herstellen.
  4. Geben Sie einen Namen für Ihre App ein. Wir empfehlen, denselben Namen zu verwenden, mit dem die App im App-Shop gelistet ist. Diese Informationen können für die Prüfung der App-Bereitschaft verwendet werden.  
  5. Bestätigen Sie, dass Sie Nutzermesswerte für diese App aktivieren möchten.
  6. Klicken Sie auf App hinzufügen

Nicht veröffentlichte Apps einrichten

Wählen Sie diese Option, wenn Ihre App noch nicht in einem App-Shop veröffentlicht wurde oder der App-Shop, in dem Ihre App veröffentlicht ist, nicht von AdMob unterstützt wird. Das Hinzufügen einer nicht veröffentlichten App kann nützlich sein, um Ihre App einzurichten und zu testen, bevor Sie sie in einem App-Shop veröffentlichen.

Bei Apps, die in nicht unterstützten App-Shops gelistet sind, wird die Anzeigenbereitstellung begrenzt, bis sie in einem von AdMob unterstützten App-Shop gelistet und mit diesem verknüpft sind. 

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Apps.
  3. Klicken Sie auf App hinzufügen.
  4. Wählen Sie die Plattform Ihrer App aus (iOS oder Android). 
  5. Wählen Sie Nein aus.
  6. Geben Sie einen Namen für Ihre App ein. Wir empfehlen, denselben Namen zu verwenden, mit dem die App im App-Shop gelistet ist. Diese Informationen können für die Prüfung der App-Bereitschaft verwendet werden.
  7. Bestätigen Sie, dass Sie Nutzermesswerte für diese App aktivieren möchten.
  8. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Sobald Sie Ihre App veröffentlicht und in einem von AdMob unterstützten App-Shop gelistet haben, müssen Sie sie in AdMob mit dem App-Shop-Eintrag verknüpfen

Die Anzeigenbereitstellung für Ihre App bleibt begrenzt, bis die App im Rahmen der Prüfung der App-Bereitschaft von AdMob freigegeben wurde. Damit Ihre App von AdMob überprüft und freigegeben werden kann, muss sie in einem von AdMob unterstützten App-Shop gelistet und mit diesem in Ihrem AdMob-Konto verknüpft sein. 

Ihr App-Shop ist nicht aufgeführt? 

Derzeit werden folgende App-Shops in AdMob unterstützt: Amazon Appstore, OPPO App Market, Samsung Galaxy Store, VIVO App Store und Xiaomi GetApps.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben