Auf der neu überarbeiteten Meine AdMob-Seite finden Sie neben individuellen Tipps zur Optimierung Ihres Kontos auch personalisierte Informationen zum Kontozustand und Hinweise zur Einrichtung.

Vermittlung

A/B-Tests in der Vermittlung

Maximieren Sie die Vermittlungsleistung durch A/B-Tests mit verschiedenen Vermittlungsgruppenkonfigurationen. #A/Btests #waterfalladsources #biddingadsources


Anhand von A/B-Tests können Sie fundierte Entscheidungen bezüglich der Einrichtung Ihrer Anzeigenquellen in der Vermittlung treffen und Ihre Einnahmen steigern. 

So funktionieren A/B-Tests

Mit A/B-Tests können Sie zwei verschiedene Konfigurationen für Ihre Vermittlungsgruppe auswerten und die Ergebnisse anschließend vergleichen. Dazu erstellen Sie eine Variante einer bereits bestehenden Vermittlungsgruppe, um zu ermitteln, womit Sie die besseren Ergebnisse erzielen. Beim Test werden die Nutzer Ihrer App zwischen den ursprünglichen Einstellungen für Ihre Vermittlungsgruppen und der Variante aufgeteilt, um die Leistung gegenüberzustellen.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, diese Einstellungen in Variante B zu ändern:

  • Anzeigenquellen hinzufügen oder entfernen, um zu sehen, wie sie sich auf Ihre Vermittlungsgruppe auswirken
  • Eine unterschiedliche Vermittlungsabfolge verwenden, indem Sie den manuellen eCPM-Wert von Anzeigenquellen ändern
  • Das Optimieren von abfolgebasierten Anzeigenquellen aktivieren oder deaktivieren
  • Die Anzahl der Aufrufe einer Anzeigenquelle ändern
Hinweis: Für den Test müssen mindestens 10.000 Anzeigenanfragen eingehen, bevor in AdMob ein Ergebnis ermittelt werden kann.

Hier klicken, um ein Testbeispiel anzusehen

The Ad Mob interface showing an example of AB mediation.

Der Test wird 90 Tage lang ausgeführt, Sie können ihn aber jederzeit anhalten. Basierend auf den Testergebnissen entscheiden Sie dann, ob Sie die ursprüngliche Vermittlungsgruppe (Variante A) oder die Variante (Variante B) verwenden möchten. 

Sobald Sie den A/B-Test begonnen haben, können Sie keine weiteren Änderungen an den Varianten mehr vornehmen, bis der Test angehalten wird oder beendet ist. So erhalten Sie die genauesten Ergebnisse.

A/B-Test einrichten

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Vermittlung.
  3. Klicken Sie neben der Vermittlungsgruppe, zu der Sie einen A/B-Test erstellen möchten, auf A/B-Test einrichten
  4. Geben Sie einen Namen für den Test ein. 
  5. Legen Sie die Nutzerzuordnung fest. Sie können zwischen 50 %, 10 % und 1 % wählen. Dadurch wird der Prozentsatz der Nutzer bestimmt, auf die Variante B ausgerichtet wird. Wenn Sie die Nutzerzuordnung z. B. auf 10 % festlegen, wird Variante A (die bestehende Einstellung für Ihre Vermittlungsgruppe) auf 90 % Ihrer App-Nutzer ausgerichtet und Variante B auf die restlichen 10 %. 
  6. Ändern Sie die Konfiguration der Anzeigenquellen in Variante B. Sie haben folgende Möglichkeiten:
    • Anzeigenquellen hinzufügen oder entfernen, um zu sehen, wie sie sich auf Ihre Vermittlungsgruppe auswirken
    • Die Vermittlungsabfolge ändern, indem Sie den manuellen eCPM-Wert ändern
    • Das Optimieren von abfolgebasierten Anzeigenquellen aktivieren oder deaktivieren
    • Die Anzahl der Aufrufe einer Anzeigenquelle ändern
  7. Wenn in beiden Varianten die gleiche Anzeigenquelle verwendet wird, sollten Sie eindeutige Anzeigenblockzuordnungen nutzen, um möglichst genaue Berichte zu erhalten. Wählen Sie also beispielsweise eine Zuordnung, die noch nicht in Variante A verwendet wird.
  8. Klicken Sie auf Speichern.
  9. Klicken Sie auf Test starten
    Sobald Sie den A/B-Test begonnen haben, können Sie keine weiteren Änderungen an den Varianten mehr vornehmen, bis der Test angehalten wird oder beendet ist. Jede Änderung, die während des Test ausgeführt wird, kann sich auf die Ergebnisse auswirken. Sie haben also z. B. nicht die Möglichkeit, die Anzeigenblöcke oder die geografische Ausrichtung zu bearbeiten. 
  10. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Starten. Der Test beginnt dann in wenigen Minuten.  

Der Test wird normalerweise 90 Tage lang ausgeführt, Sie können ihn jedoch jederzeit vorher beenden, wenn Sie auf Grundlage der Daten eine Entscheidung getroffen haben. A/B-Tests analysieren und Maßnahmen ergreifen (Beta)

Best Practices

  • Wählen Sie Anzeigenblöcke aus, auf denen zahlreiche Zugriffe erfolgen, damit Sie ein eindeutiges Ergebnis erhalten können. Für den Test müssen mindestens 10.000 Anzeigenanfragen eingehen, bevor in AdMob ein Ergebnis ermittelt werden kann. 
  • Ändern Sie jeweils nur eine Einstellung auf einmal, damit Sie jeden Leistungsunterschied genauer auf eine bestimmte Änderung zurückführen können.
  • Der Test sollte mindestens zwei Wochen lang ausgeführt werden. Wenn uns umfangreichere Daten zur Verfügung stehen, können wir mit größerer Sicherheit einschätzen, mit welcher Variante die beste Leistung erzielt wird.
  • Die Zuordnungen in den Varianten A und B sollten sich unterscheiden. So erhalten Sie die genauesten Testdaten und Berichte zu Ihren abfolgebasierten Anzeigenquellen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
„Meine AdMob-Hilfe“ – Ihre personalisierte Hilfeseite zur optimalen Nutzung von AdMob.

Die überarbeitete „Meine AdMob-Seite“ ist eine personalisierte Hilfeseite, die relevante Informationen zu Ihrem Konto enthält. Sie können Ihr Konto besser verwalten, dafür sorgen, dass nötige Einrichtungsschritte abgeschlossen werden und speziell auf Ihre Apps zugeschnittene Optimierungstipps erhalten. Demnächst gibt es dazu noch weitere Details.

Weitere Informationen

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
73175
false
false