Startseite und Einführung

AdMob-Kurzanleitung

Wissenswertes zur Kontoeinrichtung und den ersten Schritten zur Anzeigenauslieferung
Unten haben wir die Fragen aufgelistet, die Entwickler wie Sie am häufigsten stellen, wenn sie ihr Konto einrichten. Dabei geht es um Zahlungen, das Konto und die Richtlinien. Weitere Informationen zur Navigation im Konto oder zu weniger häufigen Problemen finden Sie im Bereich Allgemeine Kontoinformationen. Wenn Sie Probleme beim Registrieren oder Anmelden haben, lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu Problemen mit Konten.

Apps, Anzeigenblöcke und Anzeigen

Wie erstelle ich meine erste Anzeige?

Bis Sie Anzeigen ausliefern können, sind nur wenige Schritte erforderlich:
  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Richten Sie Ihre App ein, sofern sie nicht bereits in AdMob ist.
  3. Wählen Sie die gewünschte Art des Anzeigenblocks aus. Wenn zwischen verschiedenen Contentansichten eine Vollbildanzeige zu sehen sein soll, benötigen Sie eine Interstitial-Anzeige. Nähere Informationen finden Sie im Leitfaden für Interstitial-Anzeigen. Alternativ können Sie ein Banner erstellen, das unten in allen Bildschirmen Ihrer App angezeigt wird. Manchmal ist es auch sinnvoll, beides zu verwenden.
  4. Erstellen Sie den Anzeigenblock, in dem die Anzeigen eingeblendet werden. 
    Hinweis: Verwenden Sie vor der Veröffentlichung Ihrer App Testanzeigen, um sicherzustellen, dass Ihr Implementierungscode erwartungsgemäß funktioniert. Hier finden Sie weitere Informationen.
  5. Implementieren Sie außerdem das SDK. Lesen Sie hierzu die detaillierten Anleitungen für Android und iOS.

Wie rufe ich Analysedaten für meine App ab?

Wenn Sie Ihre AdMob-Apps mit Firebase verknüpfen, profitieren Sie von einem starken Analysetool, um das Nutzerverhalten auszuwerten und die Monetarisierung zu optimieren. In der Firebase-Hilfe finden Sie weitere Informationen zu Google Analytics für Firebase.

Welche Messwerte werden in meinen Berichten aufgeführt?

In Ihren Berichten finden Sie viele verschiedene Messwerte. Nähere Informationen dazu sowie zu anderen AdMob-spezifischen Begriffen finden Sie im Glossar. Nachfolgend werden ein paar wichtige Begriffe für die Berichte unter "Monetarisieren" erläutert:

  1. "Impressionen": Hier sehen Sie, wie häufig einzelne Anzeigen in Ihrer App bereitgestellt wurden.
  2. "Klicks": Hier sehen Sie, wie häufig die Anzeigen in Ihrer App angeklickt wurden.
  3. Die Impressionen-CTR gibt an, wie häufig die Anzeigen bei jeder einzelnen Impression angeklickt wurden.
  4. Der Umsatz pro 1.000 Impressionen (Revenue per 1.000 impressions – RPM) steht für die geschätzten Einnahmen, die Sie pro 1.000 Impressionen erzielen.
  5. Geschätzte Einnahmen sind die Einnahmen, die Sie voraussichtlich erzielt haben. Der Betrag kann sich vor der Zahlung ändern. Die endgültigen Einnahmen werden einmal pro Monat ermittelt. Weitere Informationen zu geschätzten und endgültigen Einnahmen

Richtlinien und ungültige Aktivitäten

Was sind ungültige Aktivitäten?

Ungültige Aktivitäten sind Klicks oder Impressionen, durch die die Kosten eines Werbetreibenden bzw. die Einnahmen eines Publishers künstlich in die Höhe getrieben werden. Zu ungültigen Aktivitäten zählen sowohl betrügerische Zugriffe, die mit Vorsatz erfolgen, als auch versehentliche Klicks. Wenn Sie feststellen, dass die geschätzten stark von den endgültigen Einnahmen abweichen, ist es möglich, dass die Anzahl der ungültigen Klicks stark gestiegen ist.

Wie kann ich ungültige Klicks verhindern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Klick-Sabotage zu verhindern und sicherzustellen, dass Ihr Konto den Richtlinien entspricht. Weitere Informationen 

Zahlungen

Wann erhalte ich meine erste Zahlung?

Wenn Sie die Schritte zum Erhalt von Zahlungen durchgeführt haben und Ihr endgültiger Betrag den Mindesteinnahmen für Auszahlungen entspricht oder ihn übersteigt, erhalten Sie Ihre Auszahlung im darauffolgenden Monat. Ihre endgültigen Einnahmen sehen Sie am Anfang jedes Monats auf der Seite Zahlungen in Ihrem Konto. Dieser Betrag wird Ihnen später ausgezahlt.

Wenn Sie beispielsweise im November ein Guthaben erzielen, das dem Mindestbetrag entspricht oder ihn übersteigt, wird am 21. Dezember der Zahlungsauftrag erteilt. Spätestens Ende des Monats sollten Sie Ihre Zahlung erhalten.

Welche Schritte sind zum Erhalt von Zahlungen erforderlich?

Um Zahlungen zu erhalten, müssen Sie bestimmte Mindesteinnahmen erzielen, Ihre Adresse bestätigen und ein Zahlungsmittel auswählen. Führen Sie die Schritte zum Erhalt von Zahlungen durch. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung.

  1. Adresse verifizieren: Wenn Sie endgültige Einnahmen in Höhe von 10 $ bzw. den entsprechenden Betrag in einer anderen Währung erzielt haben, senden wir Ihnen per Post eine PIN, mit der Sie Ihre Angaben bestätigen können.
    Sie können bis zu dreimal eine neue PIN anfordern. Wenn Sie nach der dritten Anfrage keine PIN erhalten haben, melden Sie sich in Ihrem Konto an. Auf der Startseite wird beschrieben, wie Sie uns über das Kontaktformular ein Dokument zukommen lassen können, um Ihre Adresse zu bestätigen.
  2. Zahlungsmittel auswählen: Wenn Sie 10 $ oder den entsprechenden Betrag in einer anderen Währung erzielt haben, können Sie Ihr Zahlungsmittel auswählen. Welche Zahlungsmittel verfügbar sind, hängt von Ihrem Land ab.
  3. Anschließend können Sie Zahlungen empfangen. Sobald Ihre endgültigen Einnahmen den Mindesteinnahmen für Auszahlungen entsprechen oder sie übersteigen und Sie die oben erläuterten Schritte durchgeführt haben, wird am 21. des darauffolgenden Monats die Zahlung an Sie in Auftrag gegeben. Weitere Informationen zum Zahlungsablauf

Warum weicht die Zahlung, die ich erhalten habe, vom in AdMob angezeigten Betrag ab?

Der Betrag "Geschätzte Einnahmen", der in Ihren Berichten angezeigt wird, ist ein guter Näherungswert, der auf Ihren aktuellen Kontoaktivitäten basiert und zeitnah berechnet wird. Die Einnahmen stehen jedoch erst am Ende des Monats endgültig fest. Die geschätzten Einnahmen entsprechen nicht zwangsläufig dem Betrag, der Ihnen letztlich ausgezahlt wird. Die endgültigen Einnahmen sind präzise Beträge, bei denen Ihr gesamter Umsatz für überprüfte Klicks und Impressionen berücksichtigt wird.

Was geschieht, wenn mein Konto deaktiviert wird?

Wenn Ihr Konto deaktiviert wurde, können Sie Einspruch einlegen. Unser für Richtlinien und Zugriffe zuständiges Team wird sich dann mit der Angelegenheit befassen. Weitere Informationen zu Konten, Deaktivierungen und Einsprüchen

Kontoanmeldung und andere Fragen

Was muss ich tun, wenn ich Probleme bei der Anmeldung oder mit meinem Passwort habe?

Wenn Sie sich nicht in Ihrem AdMob-Konto anmelden können, nutzen Sie bitte die entsprechende Fehlerbehebung.

Probleme mit der Implementierung oder Auslieferung Ihrer Anzeigen?

Folgen Sie der Anleitung im Leitfaden Anzeigen erscheinen nicht – Fehlerbehebung, um Probleme bei der Implementierung von Anzeigen und deren Auslieferung in Ihrer App zu beheben.

Worin besteht der Unterschied zwischen AdMob und Google Play-Prämien?

AdMob ist eine Plattform, die rein auf die Anzeigenmonetarisierung für Apps ausgerichtet ist. Entwickler, die mit ihren Apps Geld verdienen möchten, können außerdem weitere Monetarisierungsstrategien wie Vermittlung, CPM-Mindestbeträge, Frequency Capping, nutzerbasierte Analysen und Kampagnen mit hausinternen Anzeigen verwenden.

Google Play-Prämien ist ein anderes Monetarisierungsprodukt, das Android-Entwickler so wie verwaltete Produkte und Abos direkt in der Play Console nutzen können. Mit dieser Lösung können Entwickler erste Werbeversuche starten, ohne zusätzlichen Aufwand mit dem SDK betreiben zu müssen.

Jetzt starten

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?