Einem AdMob-Konto Nutzer hinzufügen

Sie können Ihr AdMob-Konto für andere Personen freigeben, etwa für Geschäftspartner, Mitarbeiter, Freunde und Familienmitglieder. Nutzer, die Zugriff auf Ihr Konto haben, können alle Bereiche des Kontos einsehen, bearbeiten und verwalten. Sie können einem Nutzer jederzeit den Zugriff auf Ihr Konto entziehen.

Zugriffsebenen

Die Zugriffsebenen für Nutzer Ihres AdMob-Kontos werden mithilfe von AdSense zugewiesen. Wenn Sie einem Nutzer beispielsweise Administratorzugriff auf Ihr AdMob-Konto geben möchten, muss dieser Nutzer Administratorzugriff auf Ihr AdSense-Konto haben. 

Nachfolgend werden die zwei möglichen Zugriffsebenen für Nutzer beschrieben:

Standardnutzer

  • Kann die meisten Bereiche des Kontos anzeigen, bearbeiten und verwalten
  • Kann das Konto nicht auflösen
  • Kann Beziehungen, die über das Publisher-Verwaltungstool zustande kommen, weder akzeptieren noch ablehnen oder aufkündigen
  • Ist nicht berechtigt, neue Nutzungsbedingungen für AdMob zu akzeptieren
  • Kann nicht die Liste der Nutzer aufrufen, die Zugriff auf das Konto haben
  • Kann nicht die Seite "Nutzerverwaltung" aufrufen, auf der die Nutzer mit Kontozugriff angezeigt werden
  • Kann weder Kontozugriff gewähren noch die Zugriffsebene eines anderen Nutzers ändern

Administrator 

  • Kann alle Bereiche eines Kontos sehen, bearbeiten und verwalten
  • Kann das Konto auflösen 
  • Kann die Liste der Nutzer aufrufen, die Zugriff auf das Konto haben
  • Kann Kontozugriff gewähren und die Zugriffsebene eines anderen Nutzers ändern

Anleitung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einem Nutzer Zugriff auf Ihr AdMob-Konto zu gewähren:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Nutzer ein Google-Konto hat.
  2. Gewähren Sie dem Nutzer Zugriff auf das AdSense-Konto, das mit dem Google-Konto verknüpft ist, das Sie zur Anmeldung in AdMob verwenden. Die Zugriffsebene, die Sie in AdSense festlegen, entspricht der Zugriffsebene, die diesem Nutzer dann in AdMob zur Verfügung stehen wird. Wenn Sie einem Nutzer beispielsweise Administratorzugriff für AdSense geben, hat dieser Nutzer auch Administratorzugriff auf Ihr AdMob-Konto. 
  3. Gewähren Sie dem Nutzer Zugriff auf das Google Ads-Konto, das mit dem Google-Konto verknüpft ist, das Sie zur Anmeldung in AdMob verwenden. Hinweis: Die Zugriffsebene, die Sie dem Nutzer für Google Ads zuweisen, wird nicht auf AdMob übertragen. Die Zugriffsebene des Nutzers für AdMob muss in AdSense festgelegt werden.

Wenn Sie alle der oben beschriebenen Schritte ausgeführt haben, sollte sich der Nutzer mit seinem Google-Konto unter https://apps.admob.com in AdMob anmelden können und dort Zugriff auf Ihre AdMob-Kontoinformationen haben.

Der Kontoinhaber trägt die alleinige Verantwortung für die im Rahmen des AdMob-Programms bereitgestellten Properties. Zugriffsrechte für Konten sollten entsprechend umsichtig erteilt werden. Alle Nutzer, die einem Konto hinzugefügt werden, müssen die AdSense-Programmrichtlinien und die Google Ads-Nutzungsbedingungen erfüllen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?