Sign up for Ad Manager

Anforderungen für Ad Manager erfüllen

Bevor Sie Ihr Ad Manager-Konto erstellen

Um mit Ad Manager erfolgreich zu sein, sollten Ihre Websites, Apps oder Videos individuellen Content enthalten, der für Besucher relevant ist, und eine hohe Nutzerfreundlichkeit bieten.

Bevor Sie sich bei Ad Manager registrieren, sollten Sie dafür sorgen, dass Ihr Content den Qualitätsanforderungen entspricht.

Ad Manager auf Websites

Was macht Ihre Seiten so besonders?

Im Internet gibt es unzählige Websites. Daher sollten Sie einzigartigen und relevanten eigenen Content erstellen, der das Interesse der Nutzer weckt und sie zum Weiterlesen animiert.

  • Überlegen Sie, wie Sie die Elemente (Text, Bilder usw.) auf Ihren Seiten anordnen. Das Layout sollte sowohl ansprechend als auch überschaubar sein, damit Besucher den gewünschten Content finden. In diesem englischsprachigen Beitrag im AdSense-Blog finden Sie Tipps, wie Sie Ihre Website in drei Schritten optimieren können.
  • Wir empfehlen außerdem, einen Kommentarbereich für Besucher einzurichten. Das Feedback von Nutzern, die Ihre Website verwendet und Ihren Content gelesen haben, ist für die Optimierung und den Ausbau Ihrer Website sehr hilfreich.

Ist die Navigation auf Ihren Seiten übersichtlich?

Um Nutzern eine positive Erfahrung zu bieten, sollte die Navigations- oder Menüleiste leicht zugänglich sein. Berücksichtigen Sie beim Erstellen der Navigationsleiste Folgendes:

  • Ausrichtung: Sind alle Elemente einheitlich angeordnet?
  • Lesbarkeit: Ist der Text deutlich und verständlich?
  • Funktionalität: Funktionieren alle Drop-down-Listen korrekt?

Weitere Informationen finden Sie in unseren AdSense-Richtlinien zur Nutzererfahrung.

Ist der Content Ihrer Webseiten einzigartig und interessant?

Um eine solide und treue Nutzerbasis aufzubauen, ist relevanter und eigener Content von entscheidender Bedeutung. Wenn er Nutzern gefällt, empfehlen sie ihn weiter, was sich wiederum positiv auf Ihre Website auswirkt. In diesem englischsprachigen Beitrag im AdSense-Blog finden Sie Tipps, wie Sie in drei Schritten erstklassigen Website-Content erstellen.

Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie externe Ressourcen verwenden, z. B. Artikel auf anderen Websites oder eingebettete Videos. Es ist sehr wichtig, dass Sie auch eigenen Content anbieten, etwa Expertenkenntnisse, Empfehlungen, Rezensionen oder Ihre persönlichen Gedanken zu einem Thema. Wie in den Google-Richtlinien für Publisher beschrieben, dürfen Google Anzeigen nicht auf Websites mit kopiertem oder urheberrechtlich geschütztem Content platziert werden. Das stellt einen Richtlinienverstoß dar und kann dazu führen, dass Ihre Anzeigen deaktiviert werden oder Ihr Konto geschlossen wird.

Weitere Informationen zu Best Practices für Ihre Website finden Sie in den Spamrichtlinien für die Google Websuche.

Ad Manager in Apps

Qualitativ hochwertige, ansprechende App erstellen

Um immer wieder durch Relevanz zu überzeugen, sollten Sie vielfältigen und umfassenden Content für Nutzer präsentieren. Vermeiden Sie außerdem alles, was sich negativ auf die Interaktion mit der App auswirken könnte. 

Als Hilfestellung können Sie die Best Practices aus dem Google Play Store lesen, die sowohl für iOS- als auch Android-Apps gelten.

Ad Manager im Video

So wie während einer Fernsehsendung Werbeclips zu sehen sind, können Videoanzeigen in den Videos auf Ihrer Website präsentiert werden. Wenn Sie bereits Videos bereitstellen, können Sie mithilfe von Videoanzeigen Ihren Umsatz steigern.

Unter Die Nutzer lieben Videos erfahren Sie, wie Sie überzeugenden Content erstellen.

Der nächste Schritt – bei Ad Manager registrieren

Wenn Sie die oben gestellten Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können und Sie eine Einladung erhalten haben, können Sie sich bei Ad Manager registrieren.

Bei Ad Manager registrieren

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü