Programmrichtlinien für Ad Manager und Ad Exchange

Verstöße in der Richtlinienübersicht beheben

Wir haben kürzlich Änderungen an unseren Richtlinien vorgenommen. Einige Inhalte, die zuvor Verstöße darstellten, sind nunmehr zulässig. Anzeigen für diese Inhalte werden jedoch nur eingeschränkt (oder auch gar nicht) ausgeliefert. Wir überarbeiten derzeit die Richtlinienübersicht, damit es in Zukunft klarer wird, welche Probleme behoben werden müssen und welche nicht.

Wenn Sie feststellen möchten, ob ein Problem behoben werden muss, klicken Sie es in der Richtlinienübersicht an, um die Richtliniendefinition einzublenden.  Beginnt die Definition mit dem Satz Bestimmte Anzeigenquellen sind nur eingeschränkt für Inhalte verfügbar, die:, weist dies auf eine Beschränkung des Publisher-Inventars hin. Diese muss nicht behoben werden, aber die Anzeigenbereitstellung ist eingeschränkt. Alles andere stellt einen Richtlinienverstoß dar, den Sie beheben müssen.

In Ihrem Ad Manager-Konto finden Sie in der Richtlinienübersicht detaillierte Informationen zu Richtlinienverstößen, die wir auf Ihren Websites, in Bereichen Ihrer Website, auf Ihren Seiten oder in Ihren Apps gefunden haben. Außerdem steht hier, wie Sie Probleme bei der Anzeigenbereitstellung beheben und anschließend eine erneute Überprüfung beantragen können.

In der Richtlinienübersicht erfahren Sie Folgendes:

  • Auf welchen Seiten oder Websites und in welchen Apps Richtlinienverstöße erkannt wurden
  • Warum die Seite, der Websitebereich, die Website oder die App gegen die Richtlinien verstößt
  • Was Sie unternehmen müssen, um die Verstöße gegen die Programmrichtlinien zu beheben
  • Wie Sie die Überprüfung einer Seite, Website oder App beantragen, nachdem Sie die Verstöße beseitigt haben

In der Richtlinienübersicht werden Verstöße aufgeführt, die auf einer Website, auf einer Seite oder in einer App gefunden wurden. Falls Verstöße auf Seitenebene vorliegen, erhalten Sie in Ad Manager eine Benachrichtigung. Bei Verstößen auf Website- oder Kontoebene senden wir Ihnen eine E-Mail.

Zugriff auf die Richtlinienübersicht

Nutzer mit der Rolle "Ad Exchange-Manager" sind automatisch berechtigt, die Richtlinienübersicht in Ad Manager aufzurufen und Verstöße zu beheben. Wenn Sie bestimmten Nutzern den Zugriff entziehen möchten, kann Ihr Administrator eine benutzerdefinierte Rolle ohne die Berechtigung "Richtlinienverstöße anzeigen und beheben" für sie erstellen.

In der Richtlinienübersicht werden Verstöße auf Websites und in Apps aufgeführt.

Weitere Informationen zu Richtlinienverstößen und der Behebung finden Sie in folgenden Artikeln:

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?