Verfügbarkeit von Funktionen für Videoanzeigen

Für Ad Manager stehen die unten aufgeführten Funktionen für Videoanzeigen zur Verfügung. Während die einfachen Videofunktionen standardmäßig in den Ad Manager 360-Verträgen enthalten sind, stehen einige erweiterte Funktionen nur für bestimmte Publisher zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Account Manager.

  Ad Manager 360
Advanced
Ad Manager 360
Basic
Ad Manager
Einfache Bereitstellung von Videoanzeigen
 
Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Hosting und Transcodierung
 
Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Grenzwert für gehostete Videos pro Video
 
512 MB 512 MB  30 MB
Prognosen
Verfügbares Inventar für Videoanzeigenblöcke aufrufen
Unterstützt Unterstützt Unterstützt
VAST 2, 3 und 4
Unterstützung für lineare und nicht lineare Companions und überspringbare Formate
Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Interaktives VPAID-Anzeigenformat
Unterstützung für Kommunikation und Interaktion von Videoanzeigen und -playern
Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Multiscreen
Unterstützung für Websites auf Computern, das Web und Apps auf Mobilgeräten und Tablets sowie internetfähige Fernseher
Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Podding
Gruppen von Anzeigen werden zusammen angezeigt; Standard- und optimierte Pods*
Unterstützt Unterstützt Nicht unterstützt
Regeln für Videoanzeigen
Hiermit wird definiert, wie die Anzeigen in Ihrem Videocontent eingeblendet werden; Standard- oder Sitzungsregeln
Unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
Video- und Audio-Creative-Profile
Hiermit steuern Sie, welche Video- oder Audio-Creatives für die jeweilige Plattform ausgeliefert werden können.
Unterstützt Unterstützt Nicht unterstützt
Contentaufnahme
Unterstützung für verschiedene Integrationen des Publisher-CMS in Ad Manager, damit die Metadaten für das Targeting und in der Berichterstellung verfügbar sind
Unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
Dynamische Anzeigenbereitstellung
Serverseitige Anzeigenbereitstellung zur Erfüllung der Nachfrage nach linearem, Liveveranstaltungs- und Video-on-Demand-Content
Unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
Partnerverwaltung
Mit Publisher-Partnern Vereinbarungen zur Umsatzbeteiligung und Inventaraufteilung treffen
Unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
Cross-Selling mit YouTube
YouTube-Kanal eines Partners verknüpfen, sofern der YouTube-Vertrieb das genehmigt
Unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
Zielgruppenanalyse
Bericht zur Reichweite und Häufigkeit auf allen Geräten erstellen; Nielsen Digital Ad Ratings**
Unterstützt Unterstützt Nicht unterstützt
Andere interaktive Anzeigenformate
Unterstützung für Studio-Vorlagen
Unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt

   * Standard-Pods sind für Video-Publisher als Basic-Funktion verfügbar, der Zugang zu Standard- und optimierten Pods als Advanced-Funktion.
 ** Derzeit nur in ausgewählten Märkten verfügbar

 

Liste der verfügbaren Videofunktionen nach Plattformen, die das IMA SDK unterstützen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
148
false