E-Mail-Adresse bereits vorhanden

Wenn beim Versuch, den Nutzernamen für Ihr Konto zu erstellen oder zu ändern, diese Nachricht angezeigt wird, haben Sie möglicherweise bereits ein Google-Konto mit diesem Nutzernamen erstellt. Es ist auch möglich, dass eine andere Person beim Erstellen eines Google-Kontos versehentlich Ihre E-Mail-Adresse eingegeben hat, den Besitz dieser E-Mail-Adresse jedoch nie bestätigen konnte.

Führen Sie bitte diese Schritte aus, um Ihr Google-Konto zurückzufordern:

  1. Rufen Sie die Seite zur Passworthilfe auf.
  2. Geben Sie Ihren Nutzernamen ein (Ihre vollständige E-Mail-Adresse).
  3. Geben Sie die Buchstaben, die in dem verzerrten Bild dargestellt werden, in das entsprechende Feld ein.
  4. Klicken Sie auf Senden. Sie erhalten eine Nachricht an die E-Mail-Adresse, die Ihrem Google-Konto als Nutzername zugeordnet ist. Befolgen Sie die Anweisungen in dieser E-Mail, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Nachdem Sie wieder auf Ihr Konto zugreifen können, haben Sie die Möglichkeit, das Konto zu löschen oder als Nutzername eine andere gültige E-Mail-Adresse einzugeben. Sie können dann diese E-Mail-Adresse als E-Mail-Adresse für Ihr Konto verwenden.

Um Ihr Google-Konto zu löschen, melden Sie sich einfach auf der Startseite von Google-Konten an. Klicken Sie neben der Liste "Meine Produkte" auf Bearbeiten. Auf dieser Seite können Sie Ihr Konto löschen.

Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um die zurzeit für die Anmeldung in Ihrem Google-Konto verwendete E-Mail-Adresse zu ändern.

  1. Rufen Sie die Startseite von Google-Konten auf.
  2. Geben Sie Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Anmelden.
  3. Klicken Sie neben "E-Mail-Adressen" auf den Link Bearbeiten.
  4. Geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse sowie Ihr aktuelles Passwort ein.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

Sie erhalten dann eine Bestätigungsnachricht an Ihre neue E-Mail-Adresse. Klicken Sie auf den Bestätigungslink in dieser E-Mail, damit die Änderungen wirksam werden. Aus Sicherheitsgründen wird auch eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre alte E-Mail-Adresse gesendet.

Wenn Sie Google Mail verwenden, ist die Änderung Ihres Nutzernamens zurzeit nicht möglich. Allerdings können Sie die alternative E-Mail-Adresse ändern, die mit Ihrem Konto verknüpft ist. Melden Sie sich hierzu einfach auf der Startseite der Google-Konten an, geben Sie Ihre bevorzugte alternative E-Mail-Adresse in das entsprechende Feld ein und klicken Sie auf "Speichern".

Wenn Sie Fragen zu Gmail haben, rufen Sie die Gmail-Hilfe auf.

Falls Sie keine Telefonnummer für die Wiederherstellung hinterlegt haben oder diese nicht mehr aktuell ist, empfehlen wir Ihnen, eine Telefonnummer zu Ihrem Konto hinzuzufügen. So erhalten Sie Zugriff, falls Sie Ihre Anmeldedaten vergessen haben. Mithilfe einer Mobilfunknummer können Sie einfach den Zugriff auf Ihr Konto zurückerlangen. Lesen Sie weiter oder erfahren Sie, wie Sie Ihre Mobilfunknummer aktualisieren.