Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Cookies aktivieren oder deaktivieren

Wenn Sie vergeblich versuchen, sich in Ihrem Google-Konto anzumelden, und die Meldung erhalten, dass die Cookiefunktion in Ihrem Browser ausgeschaltet sei, dann liegt dies vermutlich an deaktivierten Cookies in Ihrem Browser. Ein Google-Konto lässt sich jedoch nur verwenden, wenn Cookies aktiviert sind.

Cookies aktivieren
Chrome
  1. Wählen Sie in der Symbolleiste Ihres Browsers das Symbol "Mehr" Mehr aus.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie unten auf der Seite Erweiterte Einstellungen anzeigen aus.
  4. Wählen Sie im Abschnitt "Datenschutz" die Option Inhaltseinstellungen aus.
  5. Wählen Sie Speicherung lokaler Daten zulassen (empfohlen) aus.
  6. Wählen Sie Fertig aus.

Weitere Informationen zum Verwalten der Cookie-Einstellungen in Google Chrome, beispielsweise zum Blockieren der Cookies von Drittanbietern

Safari

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die App "Einstellungen" Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Safari und dann Cookies blockieren und dann Immer erlauben.
  3. Warten Sie fünf Minuten, bevor Sie die Safari App öffnen.
Andere Browser

Informationen hierzu finden Sie auf den Hilfeseiten Ihres Browsers.

Cookies deaktivieren
Chrome
  1. Wählen Sie in der Symbolleiste Ihres Browsers das Symbol "Mehr" Mehr aus.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie unten auf der Seite Erweiterte Einstellungen anzeigen aus.
  4. Wählen Sie im Abschnitt "Datenschutz" die Option Inhaltseinstellungen aus.
  5. Wählen Sie Speicherung von Daten für alle Websites blockieren aus.
  6. Wählen Sie Fertig aus.

Safari

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die App "Einstellungen" Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Safari und dann Cookies blockieren und dann Immer blockieren.
  3. Warten Sie fünf Minuten, bevor Sie die Safari App öffnen.
Andere Browser

Informationen hierzu finden Sie auf den Hilfeseiten Ihres Browsers.

Warum Cookies nützlich sind

Cookies erleichtern Ihnen das Surfen im Web. Es handelt sich dabei um Dateien, die von besuchten Websites erstellt wurden. In den Cookies werden Informationen wie Ihre bevorzugte Sprache oder Daten Ihres Nutzerprofils gespeichert.

Google verwendet Cookies, um die Qualität seiner Dienste zu verbessern. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Probleme mit Cookies beheben

Wenn Sie Cookies in Ihrem Browser aktiviert haben und trotzdem eine Fehlermeldung angezeigt wird, öffnen Sie ein neues Fenster oder schließen Sie andere Tabs im Browser.

Sollte das Problem weiterhin auftreten, können Sie außerdem noch den Cache leeren und Cookies löschen.

hc_author_ashley

Ashley ist Google Konten-Expertin und hat diese Hilfeseite verfasst. Geben Sie ihr unten Feedback mit Verbesserungsvorschlägen für diese Seite.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?