Nachricht zur Google-E-Mail-Bestätigung

Sollten Sie irrtümlicherweise eine E-Mail zur Kontobestätigung erhalten, hat wahrscheinlich ein anderer Nutzer beim Versuch, ein Konto für eine andere E-Mail-Adresse zu erstellen, Ihre E-Mail-Adresse eingegeben. Wenn Sie diese Anforderung nicht gesendet haben, sind keine weiteren Maßnahmen Ihrerseits erforderlich. Sie können die Bestätigungs-E-Mail einfach ignorieren und das Konto wird nicht bestätigt.

Um zu verhindern, dass ein anderer Nutzer Ihre E-Mail-Adresse für ein anderes Google-Konto verwendet, setzen Sie einfach das Passwort des Kontos zurück.

Wenn Sie versehentlich auf den Link zur Bestätigung des Kontos geklickt haben, können Sie das Konto entweder nutzen oder es löschen. In beiden Fällen müssen Sie jedoch das Passwort zurücksetzen, um sich anmelden zu können.