Google-Kontoinformationen bearbeiten

Verwalten Sie die Informationen, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind.

Allgemeine Kontoinformationen bearbeiten

Sie können mit Ihrem Konto verknüpfte Informationen wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie Ihr Geburtsdatum ändern. Mithilfe dieser allgemeinen Informationen können andere Personen Sie in Google-Produkten wie Hangouts, Gmail und Maps einfacher finden und somit leichter Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Wählen Sie im Abschnitt "Persönliche Daten & Privatsphäre" die Option Meine persönlichen Daten aus.
  3. Wählen Sie die Informationen aus, die Sie bearbeiten möchten, und folgen Sie dann der Anleitung auf dem Bildschirm.

Hinweis: Anhand der hier angegebenen E-Mail-Adresse und Telefonnummer können Sie gefunden werden und in Kontakt bleiben. Es handelt sich dabei nicht um die Telefonnummer und E-Mail-Adresse für die Wiederherstellung, mit deren Hilfe Sie wieder Zugriff auf Ihr Konto erlangen können, falls Sie Ihr Passwort vergessen haben.

Passwort ändern
  1. Melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Gehen Sie unter "Anmeldung & Sicherheit" zur Option Anmeldung bei Google.
  3. Wählen Sie Passwort aus.
  4. Geben Sie Ihr Passwort erneut ein, falls Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Folgen Sie der Anleitung und wählen Sie Passwort ändern aus.

Weitere Informationen zur Sicherheit finden Sie im Google Sicherheitscenter.

Festlegen, wie andere Sie sehen sollen

Auf der Seite "Über mich" können Sie festlegen, wie Sie von anderen in Google gesehen werden. Sie können auswählen, welche Informationen anderen Personen in Google-Diensten wie Gmail und Hangouts über Sie angezeigt werden. Unter anderem können Sie Folgendes ändern:

  • Nickname
  • Berufliche Informationen, etwa Ihren Arbeitsplatz
  • Private Kontaktdaten, wie Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift
  • Berufliche Kontaktdaten, wie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Von Ihnen besuchte Orte
  • Informationen zu Ihrer Ausbildung

Weitere Informationen zum Aktualisieren dieser Daten

Zeitzone

Wenn Sie unterwegs sind, können Sie sich Termine in der Zeitzone Ihres aktuellen Standorts anzeigen lassen. Sie können Ihre Zeitzone in Google Kalender ändern.

Wie Google mit diesen Informationen umgeht

Google verwendet diese Informationen, um es anderen Nutzern von Google-Produkten wie Hangouts, Gmail und Maps zu ermöglichen, mehr über Sie zu erfahren und Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Wenn Sie sich zum Beispiel über die Gmail oder Hangouts App mit jemandem unterhalten, kann diese Person auf Ihr Profilfoto klicken, um Ihre Kontaktdetails aufzurufen. Es sind nur die Kontaktdetails sichtbar, die Sie teilen möchten.

So legen Sie fest, wie andere Sie in Google sehen sollen.

hc_author_ashley

Ashley ist Google Konten-Expertin und hat diese Hilfeseite verfasst. Geben Sie ihr unten Feedback mit Verbesserungsvorschlägen für diese Seite.

War dieser Artikel hilfreich?