Nutzernamen ändern

Wenn Sie ein Google-Konto erstellen, ist Ihr Nutzername zunächst die vollständige E-Mail-Adresse, die Sie bei der Erstellung des Kontos verwendet haben. Das heißt, Sie müssen die mit Ihrem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ändern oder löschen, wenn Sie Ihren Nutzernamen ändern möchten.

Wenn Sie Gmail verwenden

Wenn Sie Gmail über Ihr Google-Konto nutzen, ist eine Änderung Ihres Gmail-Nutzernamens nach der Registrierung zurzeit nicht möglich. Sie können jedoch Gmail aus Ihrem Konto löschen und eine andere Nicht-Gmail-Adresse für Ihr Google-Konto verwenden. Sie können auch ein weiteres Google-Konto mit einem anderen Gmail-Nutzernamen erstellen.

Wenn Sie einen anderen E-Mail-Dienst verwenden

Wenn Sie Gmail nicht über Ihr Google-Konto nutzen, können Sie den Nutzernamen Ihres Kontos jederzeit ändern, indem Sie ihn durch eine andere E-Mail-Adresse ersetzen.

E-Mail-Adresse im Konto ändern

Wenn Sie Gmail nicht über Ihr Google-Konto nutzen, gehen Sie wie folgt vor, um die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto zu ändern:

  1. Melden Sie sich in Mein Konto an.
  2. Wählen Sie im Bereich "Personenbezogene Daten & Datenschutz" die Option Ihre personenbezogenen Daten aus.
  3. Wählen Sie im Bereich E-Mail die Option "Bearbeiten" Edit.
  4. Geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse ein.
  5. Wählen Sie Speichern aus.

Nachdem Sie die Änderung gespeichert haben, sollten Sie eine Nachricht an die E-Mail-Adresse erhalten, die Sie Ihrem Konto soeben hinzugefügt haben. Klicken Sie auf den Bestätigungslink in der Nachricht, damit die Änderungen wirksam werden. Außerdem sollten Sie auch eine Nachricht an Ihre alte E-Mail-Adresse erhalten, mit der die Änderung bestätigt wird.

Wenn Sie diese E-Mails nicht erhalten und auch bereits in Ihrem Spam-Ordner nachgesehen haben, fordern Sie eine neue E-Mail an.

Anforderungen für die Verknüpfung von E-Mail-Adressen mit Konten
  • Sie können Ihrem Google-Konto nur eine neue Gmail-Adresse hinzufügen, die nicht mit einem anderen Google-Konto verknüpft ist.
  • Wenn Sie Ihrem Google-Konto eine E-Mail-Adresse als primäre E-Mail-Adresse hinzufügen, die zuvor eine alternative E-Mail-Adresse war, muss diese zuerst von Ihrem Konto gelöscht werden.
  • Der Nutzername des Kontos muss eine aktive, gültige E-Mail-Adresse sein, auf die Sie zugreifen können.
hc_author_kelly

Kaley ist Mitglied im Google Konten-Team und hat diese Hilfe verfasst. Wenn Sie möchten, können Sie unten Verbesserungsvorschläge für diesen Artikel machen.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich