Häufig gestellte Fragen zu Google-Konten und Altersbeschränkungen

Warum wurde mein Konto deaktiviert?

Laut Ihrem angegebenen Geburtsdatum sind Sie nicht alt genug für ein Google-Konto.

Warum muss mein Konto nach 30 Tagen gelöscht werden?

Laut Ihrem angegebenen Geburtsdatum sind Sie nicht alt genug für ein Google-Konto. Falls Sie Ihr Geburtsdatum falsch angegeben haben, können Sie Ihr Geburtsdatum innerhalb einer bestimmten Frist wie unten erläutert korrigieren, bevor Ihr Konto gelöscht wird. Bis zum Ablauf dieser Frist können Sie auf kein Google-Konto zugreifen. Das ist notwendig, um unsere Richtlinien einzuhalten.

Was kann ich tun, damit mein Google-Konto wieder aktiviert wird?

Sie können Ihr Konto reaktivieren, indem Sie wie in unserer Anleitung beschrieben bestätigen, dass Sie alt genug sind, um ein Google-Konto zu eröffnen. Diese Anleitung erscheint, wenn Sie versuchen, sich auf einer beliebigen Google-Anmeldeseite wieder in Ihrem Konto anzumelden. Wenn Sie ein Konto in Verbindung mit Ihrer Arbeit, Ihrer Bildungseinrichtung oder einer anderen Gruppe verwenden, öffnen Sie Ihr Google-Konto, um es wieder zu aktivieren. Wir bieten derzeit zwei Möglichkeiten, Ihr Alter zu bestätigen:

  1. Sie laden eine elektronische Kopie eines gültigen Ausweisdokuments hoch, aus dem Ihr Geburtsdatum ersichtlich ist, oder
  2. Sie überweisen einen geringen Betrag (0,30 $) mit einer gültigen Kreditkarte.

Hinweis: Möglicherweise wird Ihr Konto für die Transaktion von 0,30 $ zusätzlich mit 1,00 $ belastet. Hierbei handelt es sich lediglich um eine Vorautorisierungsgebühr, die wenige Tage später wieder aus Ihrem Konto gelöscht wird. Falls Ihre Transaktion nicht verarbeitet werden kann, überprüfen Sie, ob Sie eine ungültige Kreditkarte verwendet oder falsche Informationen angegeben haben. Ihre Transaktion von 0,30 $ wird einer Wohltätigkeitsorganisation zum Schutz von Kindern gespendet.

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, muss ein Elternteil oder Vormund die Bestätigung in Ihrem Namen durchführen.

Warum fragt Google mich nach meiner Kreditkarte oder einer Kopie meines Personalausweises? Wie werden diese Daten verwendet?

Wir bitten Sie, die Zahlung eines geringen Betrags mit einer gültigen Kreditkarte auszuführen oder eine Kopie Ihres gültigen Personalausweises einzusenden, damit wir Ihr Geburtsdatum überprüfen können. Wir verwenden diese Daten nur, um Ihr Geburtsdatum zu bestätigen und Ihr Konto wiederherzustellen. Wenn Sie sich entscheiden, uns eine Kopie eines gültigen Ausweisdokuments zu schicken, werden wir diese Kopie nach der Überprüfung Ihres Geburtsdatums vernichten.

Wenn Sie eine Transaktion mit einer Kreditkarte vornehmen, belasten wir Ihr Konto geringfügig (0,30 $), um zu bestätigen, dass die Kreditkarte gültig ist und Zahlungen getätigt werden können. Wir bewahren diese Daten auf, um die behördlichen Anforderungen im Hinblick auf Kreditkartentransaktionen zu erfüllen. Danach werden die Daten gelöscht.

Wie überprüfe ich den Status meines Antrags?

Sie können Ihr Google-Konto öffnen und versuchen, sich anzumelden. Wenn Ihr Konto noch nicht entsperrt wurde, erscheint die Seite, auf der sich das Geburtsdatum korrigieren lässt. Dort sehen Sie den aktuellen Status bereits gestellter Anträge.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Alter per Kreditkarte bestätigen, warten Sie nach dem Korrekturversuch 15 Minuten. Danach können Sie in Ihrem Google-Konto prüfen, ob Ihr Antrag bearbeitet wurde.

Wie lange braucht Google, um mein Konto wieder zu aktivieren?

Wenn Sie Ihr Geburtsdatum per Kreditkarte bestätigen, kann Ihr Konto innerhalb weniger Minuten entsperrt sein. Die meisten Anfragen werden innerhalb eines Werktags überprüft.

hc_author_accounts

Nick ist Google Konten-Experte und hat diese Hilfeseite verfasst. Geben Sie ihm unten Feedback mit Verbesserungsvorschlägen für diese Seite.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?