Termine aus Gmail automatisch hinzufügen

" "

Tipps

Sie können sich in Google Kalender die synchronisierten Termine aus Ihrem Gmail-Posteingang anzeigen lassen. So behalten Sie ganz einfach den Überblick über alle Ihre Reservierungen, Besprechungen und Reisen. 

Erhalten Sie eine E-Mail für einen Termin, z. B. einen gebuchten Flug, ein Konzert oder eine Tischreservierung in einem Restaurant, wird er automatisch in Ihren Kalender eingetragen. Sie können festlegen, wer diese Termine in Ihrem Kalender sehen darf.

Wenn Termine aus Gmail nicht mehr in Ihrem Kalender angezeigt werden sollen, können Sie sie einzeln löschen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, für die Zukunft festzulegen, dass Termine nicht mehr automatisch hinzugefügt werden.

Wichtig: Wenn Sie in Europa ansässig sind, müssen Sie ab dem 25. Januar 2021 angeben, wie wir Ihre Gmail-, Google Chat- und Google Meet-Daten verwenden dürfen. Über bestimmte Gmail-Einstellungen steuern Sie beispielsweise, ob wir Ihre Daten an andere Google-Produkte weitergeben dürfen. Diese Einstellungen sind anfangs deaktiviert. Wenn Sie sie nicht aktivieren, sind verschiedene Funktionen in Google-Produkten, z. B. in Gmail, nicht verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen für intelligente Funktionen und Personalisierung in Gmail, Google Chat, Meet und weiteren Google-Diensten.

In Gmail die Sichtbarkeit Ihrer Termine auswählen" "

  1. Öffnen Sie Google Kalender und gehen Sie zu "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  2. Scrollen Sie zu Termine aus Gmail.
  3. Wählen Sie im Feld Sichtbarkeit von Gmail-Terminen eine Option aus:
    • Kalender Standard: Alle Nutzer, die berechtigt sind, Termindetails in Ihrem Kalender zu sehen, können den Namen sowie Datum und Uhrzeit Ihres Termins in Gmail sehen. Weitere Details aus Ihrer E-Mail, wie Bestätigungsnummern, Flugstatus oder Telefonnummern, sind nur für Nutzer sichtbar, die berechtigt sind, Änderungen an Ihren Terminen vorzunehmen.

      Hinweis
      : Wenn Sie den Kalender öffentlich freigeben, ist der Termin mit dieser Option auch in Gmail öffentlich sichtbar.  
    • Privat: Nur Nutzer, die berechtigt sind, Änderungen an Ihrem Kalender vorzunehmen, können die Termindetails sehen. Nutzer mit Lesezugriff sehen hier lediglich die Information "Beschäftigt".
    • Nur ich: Termine in Ihrem Kalender sind nur für Sie sichtbar.
  4. Wenn Sie diese Option deaktivieren möchten, entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen Automatisch Termine aus Gmail zu meinem Kalender hinzufügen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?