Benachrichtigung

Sie arbeiten mit Kollegen vor Ort und an anderen Standorten zusammen? Dann empfehlen wir Ihnen den Artikel Erfolgreiches Arbeiten in hybriden Arbeitsumgebungen.

Sich nach Abwesenheit auf den neuesten Stand bringen

Tutorial für Google Workspace

Lerninhalte

So nutzen Sie die Google Workspace-Funktionen, um nach Ihrer Rückkehr an den Arbeitsplatz schnell wieder produktiv zu werden.

Voraussetzungen

10 Minuten

Konto Google Workspace-Konto – Sie haben noch keines? Starten Sie noch heute mit Ihrem 14-tägigen Testzeitraum.

" "

In dieser Anleitung

Benachrichtigungen und Abwesenheitsnotiz zurücksetzen Sehen, was Sie verpasst haben Mit der Arbeit beginnen
" "

 1 Benachrichtigungen und Abwesenheitsnotiz zurücksetzen


Alle maximieren  |  Alle minimierenAlle minimierenAlle minimieren
 

1.1 Google Workspace-Benachrichtigungen wieder aktivieren

Wenn Sie die Benachrichtigungen für die Google Workspace-Dienste während Ihrer Abwesenheit deaktiviert haben, schalten Sie sie wieder ein.

So aktivieren Sie Terminbenachrichtigungen in Google Kalender:

  1. Klicken Sie in Google Kalender auf "Einstellungen"  und dann Einstellungen.
  2. Klicken Sie links unter Allgemein auf Termineinstellungen.
  3. Klicken Sie auf Benachrichtigungen und wählen Sie eine Option aus:
    • Aus
    • Desktopbenachrichtigungen
    • Benachrichtigungen
  4. Optional: Wenn Sie durch einen Ton auf eingehende Benachrichtigungen aufmerksam gemacht werden möchten, klicken Sie das Kästchen Benachrichtigungstöne abspielen an.
  5. Optional: Um Ihre Benachrichtigungen zu verwalten, klicken Sie links auf Ihren Kalender und dann Allgemeine Benachrichtigungen.
  6. Klicken Sie neben den einzelnen Optionen auf den Abwärtspfeil  und wählen Sie Keine oder E-Mail aus.

Terminbenachrichtigungen verwalten

So aktivieren oder deaktivieren Sie Benachrichtigungen in Google Chat:

Für Nachrichten in Google Chat:

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf „Einstellungen“  und dann Alle Einstellungen aufrufen.
  3. Klicken Sie oben auf den Tab Chat und Meet.
  4. Klicken Sie unter „Einstellungen für Chatbenachrichtigungen“ auf Chateinstellungen verwalten.
  5. Wenn Sie Benachrichtigungen für Google Chat-Nachrichten aktivieren möchten, klicken Sie unter „Desktop-Benachrichtigungen“ das Kästchen neben „Chatbenachrichtigungen erlauben“ an.

Für Chatnachrichten in Gmail:

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Klicken Sie rechts oben auf „Einstellungen“  und dann Alle Einstellungen aufrufen.
  3. Klicken Sie oben auf den Tab Chat und Meet.
  4. Klicken Sie unter „Einstellungen für Chatbenachrichtigungen“ auf Chateinstellungen verwalten.
  5. Wenn Sie Benachrichtigungen für Google Chat-Nachrichten aktivieren möchten, klicken Sie unter „Desktop-Benachrichtigungen“ das Kästchen neben „Chatbenachrichtigungen erlauben“ an.
Abwesenheitsnotiz deaktivieren

Hinweis: Um die Abwesenheitsnotiz zu verwenden, muss Ihr Konto mindestens 24 Stunden alt sein.

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie rechts oben auf "Einstellungen"  und dann Alle Einstellungen anzeigen.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Abwesenheitsnotiz und klicken Sie auf Abwesenheitsnotiz aktiviert oder auf Abwesenheitsnotiz deaktiviert.
  4. Geben Sie ggf. einen Zeitraum, einen Betreff und eine Nachricht ein. Wählen Sie dann aus, wer die Notiz erhalten soll.
  5. Klicken Sie unten auf Änderungen speichern.
Abwesenheitsnotiz einrichten

Zurück nach oben

" "

2 Sehen, was Sie verpasst haben

 


Auf neue Besprechungseinladungen antworten

Wenn Sie eine Einladung zu einem Termin erhalten, sehen diese in Ihrem Kalender. Haben Sie die E-Mail-Benachrichtigungen abonniert, werden Sie auch per E-Mail informiert. In Gmail können Sie in der E-Mail auf die Einladung antworten.

So antworten Sie auf Einladungen:

  1. Klicken Sie im Kalenderraster auf den Termin.
  2. Klicken Sie unten neben Teilnehmen? auf Ja, Nein oder Vielleicht.

Tipp: Wenn Sie über Gmail auf eine Einladung reagieren möchten, öffnen Sie die E-Mail und klicken Sie neben Teilnehmen? auf Ja, Nein oder Vielleicht

Alle Gäste können eine neue Uhrzeit vorschlagen, außer bei Terminen mit mehr als 200 Gästen und ganztägigen Terminen.

Auf Kalendertermin antworten
Checkliste für Aufgaben nach dem Urlaub erstellen

So erstellen Sie eine Aufgabe aus einer E-Mail:

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie rechts auf „Tasks“ Tasks.
  3. Suchen Sie nach der E-Mail, die Sie als Aufgabe speichern möchten.
  4. Ziehen Sie die E-Mail per Drag-and-drop in die Seitenleiste.
  5. Wenn Sie ein Datum und eine Uhrzeit hinzufügen möchten, klicken Sie auf Datum/Uhrzeit.
Konversation verschieben, um eine Aufgabe zu erstellen.
Prüfen, ob wichtige To-do-Elemente vorhanden sind

Sie sollten sichergehen, dass Ihnen keine wichtigen Änderungen an Google Drive-Dateien oder Elementen aus To-do-Listen in anderen Google Workspace-Diensten wie Google Tasks entgangen sind. Auf diesen Dienst können Sie über Google Kalender und Gmail zugreifen.

In Google Drive behalten Sie den Überblick über die Änderungen an Elementen, die dort erstellt oder hochgeladen wurden. Sie können auch bestimmte Informationen zu Ihren Dateien und Ordnern sehen. Wählen Sie einfach eine Datei oder einen Ordner aus und klicken Sie auf „Informationen“ .

So rufen Sie den Tab „Aktivitäten“ in Drive auf:

Behalten Sie den Überblick darüber, welche Änderungen an Ihren Dateien in Google Drive vorgenommen wurden und wer diese gemacht hat. Sie werden möglicherweise Änderungen bemerken, wenn jemand:

  • In einer Datei bearbeitet oder kommentiert
  • eine Datei oder einen Ordner umbenennt,
  • eine Datei oder einen Ordner verschiebt oder entfernt,
  • eine neue Datei in einen Ordner hochlädt oder
  • ein Element freigibt bzw. dessen Freigabe aufhebt.

Wichtig:Der Versionsverlauf für Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen unterscheidet sich vom Verlauf für PDF-Dateien, Bilder und andere in Google Drive gespeicherte Dateien. Weitere Informationen zum Überarbeitungsverlauf von Google-Dateien

So rufen Sie den Tab „Details“ in Drive auf:

  1. Klicken Sie in Google Drive im Aktivitätenbereich oben auf Details, um sich Informationen und Änderungen anzeigen zu lassen, darunter:
    • Dateityp und -eigentümer
    • Ordnergröße und Anzahl der Elemente
    • Wer die Datei erstellt sowie zuletzt geändert und geöffnet hat
  2. Klicken Sie auf "Bearbeiten" , um eine Beschreibung hinzuzufügen.

Aktivitäten einer Datei aufrufen


Tasks in einem Webbrowser aufrufen:

In einigen Google Workspace-Apps können Sie in der Seitenleiste Aufgaben hinzufügen.
  1. Öffnen Sie Gmail, Google Kalender, Google Chat, Google Drive oder eine Datei in Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen.
    • Wichtig: Wenn Sie die Tasks App nicht sehen können, klicken Sie auf den Pfeil rechts unten auf dem Bildschirm, um den Bereich zu maximieren.
  2. Klicken Sie rechts auf „Tasks“ Tasks.


Auf das Stiftsymbol klicken, um eine Aufgabe hinzuzufügen

Änderungen an Ihren Dateien prüfen

So rufen Sie einen Überblick der Änderungen auf:

  1. Öffnen Sie drive.google.com auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie links auf Meine Ablage.
  3. Klicken Sie rechts oben auf „Info“ Info.
  4. Klicken Sie auf Aktivität, um die letzten Änderungen aufzurufen.
  5. Wenn Sie die Aktivitäten für eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner ansehen möchten, klicken Sie auf die Datei oder den Ordner.
  6. Wenn Sie sich aktuelle Änderungen ansehen möchten, scrollen Sie rechts nach unten.


So rufen Sie frühere Versionen auf und stellen sie wieder her:

  1. Öffnen Sie eine Datei in Google Drive.
  2. Klicken Sie auf Datei und dann Versionsverlauf und dannVersionsverlauf ansehen.
  3. Wenn Sie eine frühere Version der Datei öffnen möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Zeitstempel. Unterhalb des Zeitstempels sehen Sie Folgendes:
    • Namen der Personen, die das Dokument bearbeitet haben
    • Eine Farbe neben dem Namen jeder Person. Die einzelnen Überarbeitungen werden in der Farbe der Person dargestellt, die sie vorgenommen hat.
  4. Optional: Klicken Sie auf Diese Version wiederherstellen, um das aktuelle Dokument auf den angezeigten Stand zurückzusetzen.

Option "Versionsverlauf ansehen" im Menü "Datei"; Option "Letzte Änderungen" hervorgehoben (rechts oben).

Zurück nach oben

" "

3. Mit der Arbeit beginnen


 

Auf wichtige und anstehende Aufgaben prüfen

Wenn Sie sich über aktuelle, wichtige Aufgaben oder anstehende Pläne informieren möchten, senden Sie eine E-Mail an Ihr Team oder kontaktieren Sie Ihre Kollegen über Hangouts Chat.

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Klicken Sie links oben auf „Schreiben“ .
  3. Geben Sie die Empfänger in das Feld „An“ ein. Weitere Empfänger können Sie
    • unter „Cc“ oder „Bcc“ eingeben.
    • Wenn Sie eine Nachricht verfassen, können Sie ein Plus „+“ oder das Zeichen „@“ und den Namen des Kontakts eingeben.
  4. Geben Sie einen Betreff ein.
  5. Schreiben Sie Ihre Nachricht.
  6. Klicken Sie unten auf Senden.

Tipp: Wenn Sie einzelne Empfänger und Kontaktgruppen hinzufügen möchten, die Sie mit Labels erstellt haben, klicken Sie auf An:


So senden Sie eine Direktnachricht:

  1. Öffnen Sie Google Chat oder Ihr Gmail-Konto.
  2. Wenn der Name noch nicht unter „Chat“ angezeigt wird, klicken Sie auf „Chat starten“ .
  3. Geben Sie einen Namen oder eine E-Mail-Adresse ein. Während der Texteingabe werden Vorschläge angezeigt.
    • Wenn Sie eine Direktnachricht an Nutzer außerhalb Ihrer Organisation senden möchten, geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse der entsprechenden Person ein.
  4. Wählen Sie die Person aus, der Sie eine Nachricht senden möchten.
  5. Geben Sie eine Nachricht ein und klicken Sie dann auf „Senden“ .


So starten Sie eine Gruppenunterhaltung:

  1. Öffnen Sie Google Chat oder Ihr Gmail-Konto.
  2. Klicken Sie unter „Chat“ auf eine vorhandene Gruppenunterhaltung und geben Sie eine Nachricht ein und dann klicken Sie auf „Senden“ .
  3. Wenn die Gruppenunterhaltung nicht unter „Chat“ aufgeführt ist, klicken Sie auf „Chat starten“  und dann Gruppenunterhaltung starten.
  4. Geben Sie einen Namen oder eine E-Mail-Adresse ein. Während der Texteingabe werden Vorschläge angezeigt.
  5. Klicken Sie auf „Fertig“ .
  6. Geben Sie eine Nachricht ein und klicken Sie dann auf „Senden“ .

Nachricht an eine Gruppe schreiben

Übergangsdokument prüfen

Falls Sie für die Zeit Ihrer Abwesenheit ein Übergabedokument für Ihre Kollegen erstellt haben, können Sie dort nachsehen, ob es Aktualisierungen oder Änderungen enthält.

  1. Öffnen Sie drive.google.com auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie links auf Meine Ablage.
  3. Klicken Sie rechts oben auf „Info“ Info.
  4. Klicken Sie auf Aktivität, um die letzten Änderungen aufzurufen.
  5. Wenn Sie die Aktivitäten für eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner ansehen möchten, klicken Sie auf die Datei oder den Ordner.
  6. Wenn Sie sich aktuelle Änderungen ansehen möchten, scrollen Sie rechts nach unten.

Option "Versionsverlauf ansehen" im Menü "Datei"; Option "Letzte Änderungen" hervorgehoben (rechts oben).

Projektplan auf Aktualisierungen prüfen

Sie möchten wissen, welche Aufgaben Ihnen zugewiesen wurden oder an einem bestimmten Tag fällig sind? Dann erstellen Sie einfach eine Filteransicht in Google Tabellen.

1. Klicken Sie auf Daten und dann Filteransichten und dann Neue Filteransicht erstellen.
2. Klicken Sie links oben in das Feld neben Name und geben Sie einen Namen ein.
3. Klicken Sie auf die Pfeile in den Spaltenüberschriften und wählen Sie Optionen zum Sortieren und Filtern der Daten aus.
4. Optional: Um einen Link zur Filteransicht zu senden, kopieren Sie die URL und fügen Sie den kopierten Link in eine E-Mail ein.
5.  Klicken Sie rechts oben auf "Schließen" , um die Filteransicht zu schließen. Sie wird automatisch gespeichert.

Bild für die Anleitungsschritte 1 bis 5.

 

 

 


Google, Google Workspace sowie zugehörige Marken und Logos sind Marken von Google LLC. Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen sind Marken der Unternehmen, mit denen sie verbunden sind.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü