Currents-Nutzer archivieren

Wenn Sie die alte kostenlose Version der G Suite haben, führen Sie ein Upgrade auf Google Workspace durch, um diese Funktion zu nutzen. 

Wenn ein Nutzer Ihre Organisation verlässt, können Sie seine Beiträge und Daten aus Currents archivieren. Die Lizenz für archivierte Nutzer ist eine separate Lizenz von einem vollwertigen Nutzer. Mit der Archivierung können Sie die Daten eines archivierten Nutzers sicherer verwalten und gleichzeitig verhindern, dass er auf Currents oder andere Google Workspace-Dienste zugreift.

Wenn Sie Nutzer archivieren, bleiben ihre Beiträge und Profildaten erhalten. Umfragen, Stimmabgaben in Umfragen, Fotos und andere Daten bleiben ebenfalls erhalten. Es kann aber bis zu sieben Tage dauern, bis sie in der Übersicht angezeigt werden. Über die Suchleiste kann auch nach Daten von archivierten und gesperrten Nutzern gesucht werden.

Hinweis: Für diesen Vorgang benötigen Sie eine Lizenz für archivierte Nutzer. Weitere Informationen zum Erwerb dieser Lizenz finden Sie im Hilfeartikel Lizenzen für archivierte Nutzer anzeigen und kaufen.

Domain für Nutzerarchiv in Currents auf die Zulassungsliste setzen

Das Archivieren von Nutzern ist für Currents standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie Ihre Domain für archivierte Nutzer in Currents auf die Zulassungsliste setzen möchten, wenden Sie sich bitte an den Google Workspace-Support.

Hinweis: Daten von Nutzern, die gelöscht oder vor dem 4. Mai 2019 gesperrt wurden, können nicht archiviert werden. Sobald Sie Ihre Domain auf die Zulassungsliste gesetzt haben, werden Beiträge von allen gesperrten oder archivierten Nutzern in Ihrer Domain sichtbar und archiviert.

Nutzerdaten löschen

Ein Nutzer kann sich an Ihre Organisation wenden und darum bitten, dass seine Currents-Daten gelöscht werden. Gehen Sie in diesem Fall so vor:

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Klicken Sie auf der Startseite der Admin-Konsole auf Appsund dannGoogle Workspaceund dannCurrents.
  3. Klicken Sie auf Profile.
  4. Klicken Sie auf das Kästchen neben dem Nutzer.
  5. Klicken Sie rechts oben auf Profile löschen.
  6. Klicken Sie auf das Kästchen unten im Fenster.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie noch einmal auf OK.
  9. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie auf OK.

Hinweis: Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis sich die Daten eines archivierten oder gesperrten Nutzers in Currents ändern.

Bekannte Probleme

In archivierten Konten kann nach 24 Stunden nicht gesucht werden

Beschreibung: Sie können nicht nach den Daten eines archivierten Nutzers suchen.
Problemumgehung: Es kann 72 Stunden dauern, bis archivierte Nutzerdaten in Currents durchsuchbar sind.

Archivierte Nutzer werden im Currents-Profil-Explorer in der Admin-Konsole als „Gesperrt“ angezeigt.

Beschreibung: Auf der Currents-Profil-Explorer-Seite werden archivierte Nutzer als gesperrt angezeigt.
Problemumgehung: Archivierte Nutzer werden auf der Seite „Nutzer“ der Admin-Konsole als archiviert angezeigt, nicht auf der Seite des Currents Explorer.

Bekannte Probleme

Wenn Sie die Lizenz eines archivierten Nutzers für Currents verwenden, sind die folgenden Daten nicht verfügbar:

  • Profilbilder in Beiträgen oder Kommentaren gesperrter und archivierter Konten
  • Bilder, die von archivierten Nutzern in Beiträgen gepostet wurden
  • Profilseiten archivierter Nutzer
  • Erwähnungen von archivierten Nutzern in Beiträgen
  • Stimmabgaben von archivierten Nutzern in Umfragen
  • Archivierte Nutzer in Follower/„Folge ich“-Listen
  • Gesperrte Nutzer in Suchanfragen von Nutzern, die ihnen folgen
  • Archivierte Nutzer in Mitgliederlisten öffentlicher Communities
  • Umfragen, die von gesperrten Nutzern erstellt wurden
  • Flickr-Profilbilder für iOS von archivierten Konten
  • Kontaktabzüge für archivierte Nutzer in Android

Weitere Informationen


Google, Google Workspace sowie zugehörige Marken und Logos sind Marken von Google LLC. Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen sind Marken der Unternehmen, mit denen sie verbunden sind.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben