Häufige Probleme mit Gruppeneinstellungen beheben


Diese Seite richtet sich an Administratoren. Informationen zum Verwalten von Gruppen für Ihr eigenes Konto finden Sie in der Google Groups-Hilfe.

Wenn Sie oder Ihre Gruppenmitglieder die hier beschriebenen gängigen Aufgaben nicht ausführen können, sehen Sie sich die einzelnen Lösungsschritte an.

Gruppenmitglieder können nicht verwaltet werden

Wenn Sie als Gruppeninhaber oder -manager keine Mitglieder hinzufügen, entfernen, sperren, bearbeiten oder genehmigen können, führen Sie die nachstehenden Schritte aus. Damit prüfen Sie, ob Sie die erforderlichen Berechtigungen zur Mitgliederverwaltung haben.

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie links auf Gruppeneinstellungenund dannMitgliedermoderation.
  4. Unter Wer darf Mitglieder verwalten? müssen die Optionen Inhaber und Manager ausgewählt sein.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Beiträge können nicht verwaltet werden

Wenn Sie als Gruppeninhaber oder -manager Beiträge nicht löschen oder Nachrichten nicht genehmigen können, führen Sie die nachstehenden Schritte aus. Damit prüfen Sie, ob Sie die erforderlichen Berechtigungen für die Inhaltsverwaltung haben.

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie links auf Gruppeneinstellungenund dannRichtlinien zum Posten.
  4. Unter Wer darf Inhalte moderieren? müssen die Optionen Inhaber und Manager ausgewählt sein.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Mitglieder können keine Unterhaltungen übernehmen oder zuweisen

Die Funktion zum Übernehmen und Zuweisen von Themen ist nur für Gruppen verfügbar, die als gemeinsamer Posteingang eingerichtet sind. Dies gilt auch dann, wenn Ihre Nutzer die Berechtigung zum Bearbeiten von Metadaten haben. So legen Sie eine Gruppe als gemeinsamen Posteingang fest:

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie links auf Gruppeneinstellungenund dannAllgemein.
  4. Wählen Sie unter Zusätzliche Google Groups-Funktionen aktivieren die Option Gemeinsamer Posteingang aus.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Sie können den gemeinsamen Posteingang für eine Gruppe auch über die Einstellungen für die Groups API einrichten. Dazu setzen Sie die folgende Eigenschaft auf wahrenableCollaborativeInbox.

Andere können nicht auf Gruppe zugreifen, auch nicht über einen Link

Wenn andere nicht auf Ihre Gruppe zugreifen können oder sie nicht in Suchergebnissen angezeigt wird, sollten Sie die Sichtbarkeitseinstellungen der Gruppe prüfen. Unabhängig von der Sichtbarkeit einzelner Unterhaltungen oder den Beitrittsberechtigungen wird hier die Sichtbarkeit der gesamten Gruppe festgelegt. 

Als Administrator können Sie die Sichtbarkeitseinstellungen für alle Gruppen Ihrer Organisation in der Admin-Konsole festlegen.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Klicken Sie auf der Startseite der Admin-Konsole auf Appsund dannGoogle Workspaceund dannGoogle Groups for Business
  3. Klicken Sie auf Freigabeeinstellungen.
  4. Wählen Sie unter Gruppenzugriff von außerhalb der Organisation die Option Öffentlich im Internet aus.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Als Gruppeninhaber oder -manager können Sie die Sichtbarkeit der Gruppe in Google Groups festlegen. Wenn Sie mit einem Konto in einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung angemeldet sind, hängen die verfügbaren Optionen von den Einstellungen ab, die der Administrator für alle Gruppen festgelegt hat.

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie links auf Gruppeneinstellungenund dannAllgemein.
  4. Wählen Sie unter Wer darf die Gruppe sehen? eine Option aus.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Personen außerhalb meiner Organisation können keine E-Mails an meine Gruppe senden

Wenn externe Nutzer keine E-Mails an Ihre Gruppe senden können, prüfen Sie, ob externe E-Mails in den Einstellungen zugelassen sind.

Als Administrator können Sie in der Admin-Konsole festlegen, dass externe E-Mails für alle Gruppen Ihrer Organisation zulässig sind.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Klicken Sie auf der Startseite der Admin-Konsole auf Appsund dannGoogle Workspaceund dannGoogle Groups for Business
  3. Klicken Sie auf Freigabeeinstellungen.
  4. Klicken Sie das Kästchen neben Gruppeninhaber dürfen eingehende E-Mails von außerhalb der Organisation zulassen an.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Als Gruppeninhaber oder -manager können Sie externe E-Mails an die Gruppe in Google Groups zulassen. Wenn Sie mit einem Konto in einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung angemeldet sind, hängen die verfügbaren Optionen von den Einstellungen ab, die der Administrator für alle Gruppen festgelegt hat.

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie links auf Gruppeneinstellungenund dannAllgemein.
  4. Unter Wer darf posten? muss Alle im Web ausgewählt sein.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Die E-Mail-Fußzeile sieht nicht wie gewünscht aus

Sofern nicht anders festgelegt, enthalten E-Mail-Fußzeilen eine Anleitung zum Abbestellen der Gruppe, einen Link zur Nachrichten-URL und benutzerdefinierten Text, der allerdings von einem Gruppenmanager oder -inhaber hinzugefügt werden muss. So ändern Sie die Fußzeile einer Gruppe:

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Klicken Sie auf EinstellungenAnd thenE-Mail-Optionen.
  4. Klicken Sie im Bereich E-Mail-Fußzeile eines oder beide dieser Kästchen an:
    • Standard-Fußzeile für Google Groups anzeigen: In der Fußzeile jeder Gruppen-E-Mail wird der Standardtext hinzugefügt.
    • Benutzerdefinierte Fußzeile hinzufügen: Der von Ihnen angegebene Text wird in die Fußzeile jeder Gruppen-E-Mail eingefügt.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Weitere Informationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie den Google Workspace-Support.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73010
false