Bericht zu Vorfällen beim Schutz vor Datenverlust

Diese Funktion ist in G Suite Enterprise und G Suite Enterprise for Education verfügbar. G Suite-Versionen vergleichen

Als Administrator können Sie mit der Funktion "Schutz vor Datenverlust" (Data Loss Prevention, DLP) steuern, welche vertraulichen Informationen Nutzer freigeben dürfen. Wird gegen eine Regel zum Schutz vor Datenverlust verstoßen, wird ein entsprechender Vorfall erfasst, z. B. dann, wenn ein Dokument mit einer Personalausweisnummer extern freigegeben wird.

Aus dem Bericht zu Vorfällen beim Schutz vor Datenverlust erfahren Sie, wie viele solcher Vorfälle in einem bestimmten Zeitraum aufgetreten sind. Die Vorfälle werden dabei in drei Schweregrade eingeteilt: hoch, mittel und niedrig. 

Bericht zu Vorfällen beim Schutz vor Datenverlust aufrufen

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Sicherheit und dannDashboard.

    Gegebenenfalls müssen Sie unten auf Mehr Widgets klicken, damit "Sicherheit" angezeigt wird.

  3. Klicken Sie rechts unten im Bereich "DLP-Vorfälle" auf Bericht ansehen.
  4. Optional: Wenn Sie eine Tabelle mit den Daten in "Meine Ablage" herunterladen möchten, klicken Sie auf Als Tabelle exportieren.

Hinweis: Sie können Linien in der Grafik ausblenden, indem Sie auf die Legende klicken. Wenn Sie z. B. auf Niedriger Schweregrad klicken, wird die dazugehörige Linie nicht mehr angezeigt. Das ist nützlich, wenn sich zwei Linien überschneiden.

Bericht anpassen

Mit dem Filter für den Datumsbereich oben im Bericht können Sie die Daten anpassen, sodass Daten für die folgenden Zeiträume angezeigt werden: "Heute", "Gestern", "Diese Woche", "Letzte Woche", "Aktueller Monat", "Letzter Monat" oder "Tage in der Vergangenheit (bis zu 180 Tage)". Alternativ können Sie ein Start- und Enddatum angeben. Klicken Sie anschließend auf Anwenden

DLP-Vorfälle aufrufen 

Unter dem Diagramm sehen Sie eine Tabelle, in der die Anzahl der täglichen DLP-Vorfälle für jeden Schweregrad nach Datenquelle (z. B. Google Drive) aufgeschlüsselt ist.

Die Tabelle enthält die folgenden Informationen: 

  • Datum des Vorfalls
  • Datenquelle 
  • Anzahl der Vorfälle mit hohem, mittlerem und niedrigem Schweregrad 

Tipp: Wenn Sie die Vorfälle in der Tabelle eingrenzen möchten, nutzen Sie die Filter über der Liste.

DLP-Aktionen aufrufen 

Sie können sich eine Tabelle der Aktionen anzeigen lassen, die infolge von DLP-Vorfällen ausgelöst wurden. Klicken Sie dazu unter dem Diagramm auf Aktionen.

Die Tabelle enthält die folgenden Informationen: 

  • Ausgelöste Aktion
  • Datenquelle
  • Anzahl der Vorfälle mit hohem, mittlerem und niedrigem Schweregrad, die die Aktion ausgelöst haben

Standardmäßig werden in der Tabelle Daten für den Zeitraum angezeigt, der im oberen Bereich der Seite festgelegt ist. Wenn Sie die wichtigsten Vorfälle für ein einzelnes Datum sehen möchten, klicken Sie im Diagramm auf das Datum.

Tipp: Sie können die Aktionen in der Tabelle mithilfe der Filter über der Liste eingrenzen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben