Unerwartete Änderungen an der Gruppenmitgliedschaft


Dieser Artikel richtet sich an G Suite-Administratoren. Rufen Sie die Google Groups-Hilfe auf, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie eigene Gruppen verwalten." "

Wenn Nutzer die Informationen in ihrem privaten Konto ändern, kann es zu unerwarteten Änderungen bei der Gruppenmitgliedschaft kommen.

Beispiel: Sie fügen ein Gruppenmitglied mit der E-Mail-Adresse maxmustermann@yahoo.com (die alternative E-Mail-Adresse des Gmail-Kontos maxmustermann@gmail.com) hinzu:

  • Wenn Max Mustermann das mit maxmustermann@gmail.com verknüpfte Google-Konto löscht, wird die alternative Adresse maxmustermann@yahoo.com aus der Gruppe entfernt.
  • Wenn Max Mustermann maxmustermann@yahoo.com als alternative E-Mail-Adresse für maxmustermann@gmail.com entfernt, wird maxmustermann@gmail.com (die primäre E-Mail-Adresse des Kontos) als Gruppenmitglied angezeigt. An die Gruppe gesendete Nachrichten werden jetzt an maxmustermann@gmail.com geschickt, nicht an maxmustermann@yahoo.com.

Änderungen bei E-Mail-Adressen untersuchen

Die Art und Weise, wie in Google Groups Mitgliedschaften über Konten verwaltet werden, hat keine Auswirkungen auf Mitglieder ohne verknüpftes Google-Konto. Deren Gruppenmitgliedschaften können nur Administratoren oder Verwalter von G Suite-Organisationen ändern.

Mit dem Audit-Log für Google Groups können Sie Änderungen an Gruppen prüfen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie den G Suite-Support.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?