Das Prüftool für die Sicherheit

Das Sicherheitscenter ist für G Suite Enterprise, Drive Enterprise, G Suite Enterprise for Education und auch für die Cloud Identity Premiumversion verfügbar. Dort sind allerdings nicht alle Funktionen enthalten, z. B. fehlen Daten zu Google Mail und Google Drive.

Als Super Admin für die G Suite können Sie mit dem Prüftool für die Sicherheit Probleme in den Bereichen Datenschutz und Sicherheit in Ihrer Domain identifizieren und beurteilen sowie die geeigneten Maßnahmen ergreifen.

Beispielsweise können Sie es für Folgendes verwenden:

  • Zugriff auf Gerätedaten
  • Zugriff auf Protokolldaten zu Geräten: So sehen Sie, mit welchen Geräten und über welche Anwendungen auf Ihre Daten zugegriffen wird.
  • Zugriff auf Gmail-Nachrichtendaten, einschließlich E-Mail-Inhalten
  • Zugriff auf Gmail-Protokolldaten: Damit finden Sie schädliche E-Mails und haben die Möglichkeit, diese zu löschen. Zusätzlich können Sie Nachrichten als Spam oder als Phishingversuch markieren und E-Mails in die Posteingänge von Nutzern verschieben.
  • Suchergebnisse, die gesperrte Nutzer auflisten
  • Zugriff auf Drive-Protokolldaten: Diese Daten geben u. a. Aufschluss darüber, wie Dateien in der Organisation freigegeben werden, von wem und wann Dokumente erstellt und gelöscht wurden oder wer Dokumente aufgerufen hat.

Welche Abfragen und Aktionen Administratoren mit dem Prüftool ausführen, kann im Audit-Log für Administratoren überprüft werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter Sicherheitscenter: Protokollierung für Administratoren.

Hinweis:

  • Das Prüftool ist nur für G Suite Enterprise- und G Suite Enterprise for Education-Kunden verfügbar. Wenn eine Organisation jedoch über eine Kombination aus Lizenzen für G Suite Enterprise, G Suite Business und G Suite Basic verfügt, können Super Admins Gmail-Protokolldaten für alle Nutzer in ihrer Organisation sehen, selbst für diejenigen mit G Suite Business- oder G Suite Basic-Lizenz. Die Drive-Protokolldaten beinhalten jedoch nur Daten von Nutzern mit einer G Suite Enterprise- oder G Suite Business-Lizenz.
  • Damit sie das Prüftool nutzen können, muss delegierten Administratoren eine G Suite Enterprise-Lizenz zugewiesen sein.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?