Bericht "Verdächtige Geräteaktivitäten"

Mit dem Bericht Verdächtige Geräteaktivitäten erhalten Sie Detailinformationen zu verdächtigen Aktivitäten auf unternehmenseigenen Geräten in einem bestimmten Zeitraum, z. B. Geräte-IDs, Namen von Gerätebesitzern und Zeitstempel verdächtiger Geräteaktivitäten.

Wenn eine Geräteeigenschaft, z. B. die Seriennummer, das Gerätemodell oder der Name des Betriebssystems, auf einem Mobilgerät aktualisiert wird, gilt diese Änderung als verdächtige Aktivität.

So rufen Sie den Bericht "Verdächtige Geräteaktivitäten" auf:

  1. Melden Sie sich unter admin.google.com in der Google Admin-Konsole an.
    Achten Sie darauf, nicht Ihr privates Gmail-Konto, sondern das Administratorkonto zu verwenden.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit.
  3. Klicken Sie auf Dashboard.
  4. Klicken Sie rechts unten im Bereich Verdächtige Geräteaktivitäten auf BERICHT ANSEHEN.

Sie können das Dashboard so anpassen, dass nur Daten für die folgenden Zeiträume angezeigt werden: Heute, Gestern, Diese Woche, Letzte Woche, Aktueller Monat, Letzter Monat oder Tage in der Vergangenheit (bis zu 180 Tage). Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, ein Start- und ein Enddatum anzugeben. Klicken Sie anschließend auf Anwenden.

In der Grafik werden standardmäßig Daten für Alle Domains angezeigt. Über die Drop-down-Liste können Sie jedoch auch nur eine bestimmte Domain auswählen.

Hinweis: Dieser Bericht enthält Daten zu Android-, nicht jedoch zu iOS-Geräten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben