Daten vom Mobilgerät eines Nutzers entfernen

Auf Mobilgeräten werden wichtige Daten gespeichert und sie ermöglichen den Zugriff auf das G Suite-Konto eines Nutzers. Wenn ein Gerät nicht mehr aufzufinden ist oder ein Mitarbeiter Ihr Unternehmen verlässt, können Sie Unternehmensdaten auch dann entfernen, wenn Ihnen das Gerät nicht vorliegt.

Es besteht auch die Möglichkeit, das G Suite-Konto eines Nutzers, sein Arbeitsprofil oder alle Gerätedaten per Remote-Zugriff zu löschen. In jedem Fall sind die G Suite-Daten weiterhin für aktive Nutzer verfügbar, die sich über einen Computer, einen Webbrowser oder ein anderes autorisiertes Mobilgerät anmelden.

Hinweise

  • Damit Sie die Daten vom Mobilgerät eines Nutzers löschen können, müssen Sie die Mobilgeräteverwaltung einrichten. Details hierzu finden Sie im Hilfeartikel Mobilgeräteverwaltung einrichten.
  • Welche Dateien entfernt werden, erfahren Sie unter Welche Daten sollen vom Gerät entfernt werden? 
  • Android 6.0 Marshmallow und neuere Betriebssysteme: Ein Konto kann nicht entfernt werden, wenn es das einzige auf dem Gerät ist. Wenn Sie das Konto löschen, werden neue Arbeitsdaten nicht mehr synchronisiert. Vorhandene Daten und das G Suite-Konto verbleiben aber auf dem Gerät. Um das Konto und alle vorhandenen Daten zu entfernen, klicken Sie auf Gerätedaten löschen anstelle von Konto löschen.

Daten vom Gerät eines Nutzers löschen

  1. Anmeldung in der Google Admin-Konsole.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Nutzer.
  3. Suchen Sie in der Liste Nutzer nach dem gewünschten Namen. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Nutzerkonto finden.
  4. Klicken Sie auf den Namen des Nutzers, um seine Kontoseite zu öffnen.
  5. Klicken Sie auf der Detailseite des Nutzers auf Verwaltete Geräte, um sich eine Liste seiner Geräte anzeigen zu lassen.

    Hebt den Link "Verwaltete Geräte" hervor
  6. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Sie nur G Suite-Daten vom Gerät entfernen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger auf die Geräte-ID und klicken Sie auf das Symbol "Konto löschen" Wipe account.
    • Wenn Sie alle Daten vom Gerät entfernen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger auf die Geräte-ID und klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Gerätedaten löschen.

    Hinweis: Wenn Sie nicht sicher sind, welche Option die richtige ist, sollten Sie im Hilfeartikel Unternehmensdaten von einem Mobilgerät entfernen nachlesen.

  7. Klicken Sie auf Löschen, um den Vorgang zu bestätigen.

  8. Wenn der Nutzer seinem Arbeitsprofil und seinem persönlichen Bereich das gleiche G Suite-Konto hinzugefügt hat, gibt es in der Mobilgeräteliste zwei Einträge für das Gerät. Wenn Sie die Daten für beide Einträge entfernen möchten, wiederholen Sie diese Schritte.

    Bei der nächsten Synchronisierung werden die Daten gelöscht und das Gerät wird ggf. zurückgesetzt. Bis dahin sehen Sie in der Admin-Konsole den Gerätestatus Löschen des Kontos ausstehend oder Löschen der Gerätedaten ausstehend.

  9.  Optional: Um das Löschen der Gerätedaten abzubrechen, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Löschen der Gerätedaten abbrechen

    Wenn der Löschvorgang abgeschlossen ist, lautet der Gerätestatus Gelöscht. Es dauert normalerweise nur einige Minuten, bis die Daten vom Gerät entfernt sind. Bei manchen Geräten kann dies jedoch auch bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen.

  10. Optional: Um zur Kontoseite des Nutzers zurückzukehren, klicken Sie rechts oben auf den Aufwärtspfeil Aufwärtspfeil.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?