CSV-Dateien erstellen

Mit CSV-Dateien können Sie Daten aus dem Informationssystem einer Bildungseinrichtung mit Classroom und G Suite for Education synchronisieren. Wenn Sie dies einrichten, geben Sie einen Link von Google School Directory Sync (SDS) zu den CSV-Dateien ein.

CSV-Dateiformat

  • Sie benennen und formatieren die Dateien gemäß den Spezifikationen von IMS OneRoster TM v1.0. Alle Dateien müssen im SDS-Verzeichnis aufbewahrt werden.
  • Der OneRoster-Standard umfasst sieben Dateien, benötigt werden in SDS aber nur fünf.
  • Für den Import in SDS müssen die Dateien genau diese Namen haben.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Zahl von Nutzern importieren. Falls die Zahl der importierten Nutzer die Zahl der verfügbaren Lizenzen für G Suite for Education übersteigt, können bei der Synchronisierung Fehler auftreten. Links zu weiteren Hilfeartikeln finden Sie unter Lizenzen.
Datei Erforderlich für School Directory Sync?
orgs.csv Ja
users.csv Ja
courses.csv Ja
classes.csv Ja
enrollments.csv Ja
academicSessions.csv Nein (wird ignoriert, falls vorhanden)
demographics.csv Nein (wird ignoriert, falls vorhanden)

Weitere Informationen

Google School Directory Sync installieren oder ein Upgrade dafür durchführen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?