Downgrade auf die alte kostenlose Version

Wenn Sie die alte kostenfreie Version von Google Apps verwenden und eine Testversion von Google Apps for Work gestartet haben, ist ein Downgrade noch so lange möglich, bis Ihre 30-tägige Testphase abläuft. Mit einem solchen Downgrade können Sie zur kostenlosen Version zurückkehren. Anderenfalls beginnt nach Ablauf der Testphase Ihr kostenpflichtiges Abo. Danach ist ein Downgrade zur kostenlosen Version nicht länger möglich.

Mit Beginn des kostenpflichtigen Abos können Sie kein Downgrade mehr durchführen. Sie können das Downgrade auf die kostenlose Version während des 30-tägigen Testzeitraums durchführen. Sobald Sie jedoch die Abrechnung eingerichtet haben und entweder mehr als zehn Nutzer hinzugefügt haben oder die Testversion abgelaufen ist, steht die Option zum Downgrade nicht mehr zur Verfügung.

So können Sie während der 30-tägigen Testphase ein Downgrade ausführen:

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.
  2. Klicken Sie im Dashboard auf Abrechnung.

    Um die Seite Abrechnung sehen zu können, müssen Sie als Administrator mit Berechtigungen für Domaineinstellungen angemeldet sein.

  3. Klicken Sie neben Ihrem Abo auf Settings und wählen Sie Abo kündigen aus.
  4. Wählen Sie Downgrade auf die Google Apps-Standardversion aus.
  5. Klicken Sie auf Weiter.

Hinweis: Wenn die Downgrade-Option nicht angezeigt wird, können Sie ein solches Downgrade nicht ausführen. In diesem Fall ist Ihre 30-tägige Testversion möglicherweise schon abgelaufen, oder Sie haben mehr als 10 Nutzer hinzugefügt bzw. eine sekundäre Domain nach dem Upgrade eingerichtet. Die sekundäre Domain können Sie ggf. wieder entfernen, um anschließend das Downgrade auszuführen.

War dieser Artikel hilfreich?
Im Konto anmelden

Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Konto benötigen, melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse Ihres Google Apps for Work-Kontos an. Tipps für den Einstieg in Google Apps for Work finden Sie in diesem Artikel.