CNAME-Einträge von GoDaddy

Einführung

Wenn Sie Ihre CNAME-Einträge bei diesem DNS-Provider (Domain Name System) aktualisieren möchten, müssen Sie zunächst CNAME-Einträge verstehen und lernen, wie Sie diese allgemein für G Suite erstellen können.

Schritte

  1. Melden Sie sich in Ihrem Konto bei www.godaddy.com an, indem Sie auf den Tab My Account (Mein Konto) klicken.
  2. Suchen Sie unter der Kopfzeile Domains die Domain, die Sie mit G Suite verwenden. Klicken Sie auf Advanced Details (Erweiterte Details) rechts neben dieser Domain.
  3. Klicken Sie unter der Kopfzeile DNS-Manager auf Starten.
  4. Klicken Sie im Abschnitt CNAME (Alias) auf Quick Add (Schnelleintrag). Wenn Sie bereits einen CNAME-Eintrag für die Adresse erstellt haben, können Sie an eine beliebige Stelle in der Zeile des vorhandenen CNAME-Eintrages klicken, um diesen zu bearbeiten.
  5. Fügen Sie die Werte der CNAME-Einträge, die mit der Nutzung des Namens in Verbindung stehen, in das Feld Host und die Werte in das Feld Points to (Verweist auf) ein. Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Werte für CNAME-Einträge.
  6. Klicken Sie oben oder unten auf der Seite auf die Schaltfläche zum Speichern der Zonendatei.
  7. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf OK.
Beachten Sie, dass es bis zu 72 Stunden dauern kann, bis die DNS-Änderungen umgesetzt werden. Dies hängt von der Gültigkeitsdauer (Time To Live, TTL) ab, die für Ihre Einträge konfiguriert wurde. Bis die Einträge weltweit aktualisiert wurden, erfolgt der Zugriff weiterhin über Ihren alten Server.

Fehlerbehebung

Folgen Sie den Schritten unter Fehlerbehebung für CNAME-Einträge, um Ihre DNS-Einrichtung ordnungsgemäß abzuschließen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?