Den klassischen Hangouts-Chat aktivieren

Wenn Sie Drive Enterprise verwenden, führen Sie ein Upgrade auf G Suite Enterprise durch, um diesen Dienst nutzen zu können.

Diese Einstellung gilt nur für den Chat in der klassischen Hangouts-Version. Hier erfahren Sie, wie Sie Hangouts Chat aktivieren oder deaktivieren. Informationen zu Videokonferenzen finden Sie unter Meet aktivieren oder deaktivieren.

Mit dem Hangouts-Chat können Nutzer im Gmail-Fenster, auf einem Mobilgerät, in Google Chrome oder in der Desktop-App per Text chatten oder Videoanrufe tätigen. Als Administrator können Sie das Chatprotokoll für alle Nutzer in Ihrer Organisation aktivieren oder deaktivieren.

Einstellungen zum Chatprotokoll Ihrer Organisation aktualisieren

Mithilfe des Chatprotokolls können Nutzer den Text ihrer Chats in ihren Gmail-Konten speichern, sodass sie später leichter danach suchen können. Die Nutzer haben dann die Möglichkeit, auf diese Chats zu antworten, als seien es gewöhnliche Gmail-Nachrichten. Chats sind in Gmail unter dem Label Chats zu finden.

  • Wenn Sie das Chatprotokoll für alle Nutzer deaktivieren, werden zukünftige Chats nicht in den Gmail-Konten der Nutzer archiviert.
  • Wenn das Chatprotokoll in der Vergangenheit aktiviert war, kann es sein, dass noch vereinzelte Chatgespräche archiviert wurden, bevor Sie die Funktion deaktiviert haben.
  • Wenn Sie Google Vault verwenden, können gespeicherte Chatnachrichten aufgrund von Aufbewahrungsregeln in Vault weiterhin gelöscht werden.

Sie können die Optionen für das Chatprotokoll ändern, um festzulegen, ob Unterhaltungen gespeichert werden sollen.

Hinweise:

  • Diese Optionen gelten nicht für Videoanrufe oder Chatunterhaltungen innerhalb von Videoanrufen.
  • Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis diese Änderungen wirksam werden. Nutzer müssen das Gmail-Fenster aktualisieren, damit diese Änderungen und der neue Chatclient angezeigt werden.
  • Änderungen am Chatprotokoll gelten ausschließlich für neue Nachrichten. Wenn Sie beispielsweise das Chatprotokoll deaktivieren, bleiben bereits gespeicherte Nachrichten weiterhin verfügbar. Aktivieren Sie das Chatprotokoll, werden ausschließlich neue Nachrichten gespeichert.
  • Die Einstellungen für das Chatprotokoll werden möglicherweise nicht beibehalten, wenn der G Suite-Chatdienst gewechselt wird, z. B. bei Aktivierung/Deaktivierung von Hangouts Chat. Sie sollten deshalb überprüfen, ob die Einstellungen für das Chatprotokoll korrekt sind.
Google Vault zur Nachrichtenarchivierung verwenden

Wenn das Chatprotokoll im Hangouts-Chat aktiviert ist, können Sie alle Chatnachrichten für Ihre Organisation auch mithilfe von Google Vault verwalten und archivieren.

So funktioniert's:

  1. Aktivieren Sie das Chatprotokoll für die Chatnutzer Ihrer Organisation.
  2. Erwerben Sie Google Vault.
  3. Verwenden Sie die Aufbewahrungsrichtlinien in Vault, um E-Mails und Chatnachrichten über einen bestimmten Zeitraum zu speichern.
Hangouts-Chat für Nutzer aktivieren

Sie können den Hangouts-Chat für alle Personen in Ihrer Organisation oder nur für Nutzer in bestimmten Organisationseinheiten aktivieren:

  1. Gehen Sie sicher, dass alle erforderlichen G Suite-Dienste aktiviert sind.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer G Suite-E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in der Admin-Konsole an.
  3. Gehen Sie auf Ihrem Dashboard zu Apps und dann G Suite und dann Google Hangouts.
  4. Klicken Sie auf Chateinstellungen.
  5. Wählen Sie unter Organisationen die Domain oder Organisationseinheit aus, für die Sie die Einstellungen konfigurieren möchten.
  6. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen für das Chatprotokoll aus und legen Sie fest, ob die Unterhaltungen der Nutzer zusammen mit ihren Gmail-Nachrichten gespeichert werden sollen.
  7. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Hinweis: Zum Teilen von Fotos im Hangouts-Chat ist Google Fotos erforderlich.

Funktionsweise des Hangouts-Chats anpassen

Sie können für alle Personen in Ihrer Organisation oder nur für Nutzer in bestimmten Organisationseinheiten zusätzliche Chateinstellungen anwenden.

Beispielsweise lässt sich die Einstellung für das Chatprotokoll so festlegen, dass Chatnachrichten aller Nutzer gespeichert oder gelöscht werden. Mit den Freigabeoptionen können Sie dafür sorgen, dass Nutzer gewarnt werden, wenn sie einen Hangout mit einer Person außerhalb der Organisation haben.

Freigabeoptionen
Hinweis: Das Google-Netzwerk, auf das sich diese Optionen beziehen, besteht aus G Suite- und Gmail-Nutzern.

Hangouts-Chat

Einstellung Beschreibung
Chatstatus von Nutzern außerhalb der Domain aufrufen

Innerhalb der Domain wird automatisch der Status aller Nutzer angezeigt. Klicken Sie dieses Kästchen an, um den Status von Nutzern außerhalb der Domain aufzurufen, die sich im Google-Netzwerk befinden (G Suite- und/oder Gmail-Nutzer).

Weitere Informationen zu Statusnachrichten und Optionen in Hangouts

Nutzer warnen, wenn sie an einem Hangout außerhalb Ihrer Domain teilnehmen

Klicken Sie auf dieses Kästchen, damit Nutzer benachrichtigt werden, wenn sie mit einem externen Teilnehmer chatten.

Nutzer können mit anderen Nutzern außerhalb von [Name Ihrer G Suite-Domain] chatten

Entfernen Sie das Häkchen in diesem Kästchen, um den Chat auf Nutzer innerhalb Ihrer Organisation zu beschränken. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert und gilt nicht für Videoanrufe.

Hinweis: Wenn Sie das Häkchen aus diesem Kästchen entfernen, ist der Chat für Nutzer in Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen deaktiviert.

Chateinladungen

Folgendes gilt sowohl für den Hangouts-Chat als auch für Google Talk:

Einstellung Beschreibung
Einladungen von Nutzern innerhalb der eigenen Domain automatisch akzeptieren
  • Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn Chateinladungen zwischen Nutzern auf Ihrer Domain automatisch angenommen werden sollen. Nutzer müssen dann Einladungen von neuen Kontakten nicht manuell akzeptieren.
  • Deaktivieren Sie diese Einstellung, wenn Nutzer Einladungen von neuen Kontakten manuell akzeptieren sollen.
Nutzer können diese Einstellung überschreiben und so andere daran hindern, mit ihnen zu kommunizieren.
Zusätzliche Dienste

Wenn Sie möchten, dass Nutzer nur Hangouts-Unterhaltungen verwenden können, entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen neben Nutzern erlauben, über Hangouts Audio- und Videoanrufe zu führen.

Diese Einstellung gilt nicht für Meet-Videokonferenzen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?