Den klassischen Hangouts-Chat aktivieren

Diese Einstellung gilt nur für den klassischen Hangouts-Chat. Informationen zu Chats während einer Hangouts Meet-Videokonferenz finden Sie im Hilfeartikel Meet aktivieren und deaktivieren.

Mit dem Hangouts-Chat können Nutzer im Gmail-Fenster, auf einem Mobilgerät, in Google Chrome oder in der Desktop-App per Text chatten oder Videoanrufe tätigen. Als Administrator können Sie das Chatprotokoll für alle Nutzer in Ihrer Organisation aktivieren oder deaktivieren.

Einstellungen zum Chatprotokoll Ihrer Organisation aktualisieren

Mithilfe des Chatprotokolls können Nutzer den Text ihrer Chats in ihren Gmail-Konten speichern, sodass sie später leichter danach suchen können. Die Nutzer haben dann die Möglichkeit, auf diese Chats zu antworten, als seien es gewöhnliche Gmail-Nachrichten. Chats sind in Gmail unter dem Label Chats zu finden.

  • Wenn Sie das Chatprotokoll für alle Nutzer deaktivieren, werden zukünftige Chats nicht in den Gmail-Konten der Nutzer archiviert.
  • Wenn das Chatprotokoll in der Vergangenheit aktiviert war, kann es sein, dass noch vereinzelte Chatgespräche archiviert wurden, bevor Sie die Funktion deaktiviert haben. 
  • Wenn Sie Google Vault verwenden, können gespeicherte Chatnachrichten aufgrund von Aufbewahrungsregeln in Vault weiterhin gelöscht werden.
Google Vault zur Nachrichtenarchivierung verwenden

Wenn das Chatprotokoll im Hangouts-Chat aktiviert ist, können Sie alle Chatnachrichten für Ihre Organisation auch mithilfe von Google Vault verwalten und archivieren.

So funktioniert's:

  1. Aktivieren Sie das Chatprotokoll für die Chatnutzer Ihrer Organisation. 
  2. Erwerben Sie Google Vault.
  3. Verwenden Sie die Aufbewahrungsrichtlinien in Vault, um E-Mails und Chatnachrichten über einen bestimmten Zeitraum zu speichern. 
Hangouts-Chat für Nutzer aktivieren

Sie können den Hangouts-Chat für alle Personen in Ihrer Organisation oder nur für Nutzer in bestimmten Organisationseinheiten aktivieren:

  1. Gehen Sie sicher, dass alle erforderlichen G Suite-Dienste aktiviert sind.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer G Suite-E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in der Admin-Konsole an.
  3. Gehen Sie über das Dashboard zu Apps und dann G Suite und dann Google Talk/Hangouts.
  4. Klicken Sie auf Chateinstellungen.
  5. Wählen Sie unter Organisationen die Domain oder Organisationseinheit aus, für die Sie die Einstellungen konfigurieren möchten.
  6. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen für das Chatprotokoll aus und legen Sie fest, ob die Unterhaltungen der Nutzer zusammen mit ihren Gmail-Nachrichten gespeichert werden sollen.
    Tipp: Weitere Optionen und Informationen zu den Einstellungen für das Chatprotokoll finden Sie im Hilfeartikel zu Chateinstellungen.
  7. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Hinweis: Zum Teilen von Fotos im Hangouts-Chat ist Google Fotos erforderlich.

Funktionsweise des Hangouts-Chats anpassen

Sie können für alle Personen in Ihrer Organisation oder nur für Nutzer in bestimmten Organisationseinheiten zusätzliche Chateinstellungen anwenden.

Beispielsweise lässt sich die Einstellung für das Chatprotokoll so festlegen, dass alle Chatnachrichten der Nutzer gespeichert oder gelöscht werden. Sie können auch die Freigabeoptionen so festlegen, dass Nutzer bei einem Hangout mit Personen außerhalb Ihrer Organisation eine Warnmeldung sehen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?