Google Kalender für Google Workspace verwalten

Ihr Team kann Google Kalender nutzen, um Besprechungen zu planen, Zeitpläne freizugeben und gemeinsam an Teamkalendern zu arbeiten. Weitere Informationen zu Google Kalender

Kurzanleitung öffnen

Als Administrator stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

Calendar sharing settings

Freigabeoptionen festlegen

In der Google Admin-Konsole können Sie steuern, wie Nutzer primäre Kalender innerhalb und außerhalb Ihrer Domain freigeben können, z. B. ob Termindetails sichtbar sind und ob Personen außerhalb Ihrer Domain berechtigt sind, Kalender zu ändern.

Create resources

Ressourcen erstellen

Sie haben die Möglichkeit, Ressourcen zu erstellen, die Nutzer in Ihrer Organisation dann einem Termin zuweisen und dadurch für diesen Zeitraum buchen können, z. B. einen Konferenzraum, einen Projektor oder einen Firmenwagen. Das Buchen von Ressourcen geschieht auf ähnliche Weise wie das Hinzufügen von Gästen zu einem Termin.

Calendar Hangout

Videoanrufe automatisch für Termine erstellen lassen

Mit dem klassischen Hangouts erhalten Sie ein sicheres System für Videokonferenzen innerhalb Ihrer Organisation. Wenn Sie das klassische Hangouts für Ihre Domain aktiviert haben, kann für jeden neuen Termin, den Nutzer in Google Kalender eintragen, automatisch ein Videoanruf erstellt werden. Die Videoanrufe können bei Bedarf aus einzelnen Terminen wieder entfernt oder den Namen den Anrufs ändern.

Kalender migrieren und synchronisieren
Wenn Ihre Organisation von Microsoft Exchange oder Lotus Notes zu Google Workspace wechselt, können Sie die Daten Ihrer Nutzer in Google Workspace migrieren. Möchten Nutzer in Ihrer Organisation weiterhin ihren alten Kalender verwenden, können sie ihre Daten mithilfe eines unserer Tools synchronisieren.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben