Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google Apps heißt jetzt G Suite. Derselbe Dienst, neuer Name. Weitere Informationen zur Umbenennung

Nutzerkonto finden

Um die Einstellungen eines Nutzers zu verwalten, rufen Sie in der Google Admin-Konsole das betreffende Nutzerkonto auf. Hier können Sie z. B. das Passwort des Nutzers ändern, ihm eine andere E-Mail-Adresse zuweisen und mehr.

Stöbern oder suchen

user list

Zur Kontoseite eines Nutzers navigieren

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Navigieren Sie auf dem Dashboard der Admin-Konsole zu Nutzer.
  3. Suchen Sie den Nutzer in der Liste. Klicken Sie auf den Namen, um seine Kontoseite zu öffnen.

    Wenn Ihre Nutzer nach Organisationseinheiten gruppiert sind, wählen Sie die Organisationseinheit aus, zu der der Nutzer gehört.

    Tipp: Damit die Organisationseinheiten angezeigt werden, müssen Sie möglicherweise auf Filter klicken.

Kontoseite eines Nutzers suchen

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Geben Sie oben in Ihrer Admin-Konsole in das Suchfeld den Namen des Nutzers oder dessen E-Mail-Adresse ein.
  3. Eine Liste mit übereinstimmenden Konten wird angezeigt. Klicken Sie auf das gewünschte Konto, um die zugehörige Seite aufzurufen.

Es wird nach Adressen und Vor- und Nachnamen gesucht, die mit dem eingegebenen Text beginnen. In der Suchabfrage wird Text in der Mitte oder am Ende einer E-Mail-Adresse oder eines Namens nicht berücksichtigt. Wenn Sie beispielsweise bert eingeben, erhalten Sie Ergebnisse für Bert und Bertrand, aber nicht für Robert.

Verknüpfungen und Tipps

Suche mit Suchoperatoren eingrenzen

Suchen Sie Nutzerkonten anhand von bestimmten Kriterien oder grenzen Sie Ihre Suche mithilfe folgender Suchoperatoren ein. Geben Sie einen Operator ein, gefolgt vom Gleichheitszeichen (=) und Ihrem Suchtext.

Operator Nutzer finden… Beispiele
domain In einer bestimmten Domain domain=ihrebeispielurl.de
email E-Mail-Adressen, die genau mit Ihrem Suchtext übereinstimmen email=max@ihrebeispielurl.de
givenName Vornamen, die genau mit Ihrem Suchtext übereinstimmen givenName=max
familyName Nachnamen, die genau mit Ihrem Suchtext übereinstimmen familyName=mustermann

Tipp: Sie können auch nach Gruppenkonten suchen. Wenn Sie dazu Suchoperatoren verwenden, müssen Sie den Operator email verwenden, um alle Gruppenergebnisse zu erhalten, z. B. email=marketing.

Alle Suchoperatoren ansehen

Suchoperatoren kombinieren

Geben Sie zwei oder mehr Suchoperatoren ein, um Ihre Suche noch weiter einzugrenzen.

Beispiel Nutzer finden…
domain=ihrebeispielurl.de email=max Untersucht ihrebeispielurl.de auf E-Mail-Adressen, die mit max beginnen.
domain=ihrebeispielurl.de givenName=max Untersucht ihrebeispielurl.de auf Vornamen, die mit max beginnen.
givenName=max familyName=mustermann Sucht Vornamen, die mit max beginnen, und Nachnamen, die mit mustermann beginnen.
domain=ihrebeispielurl.de email=max givenName=hans Untersucht ihrebeispielurl.de auf E-Mail-Adressen, die mit max beginnen, und auf Vornamen, die mit hans beginnen.
Liste der Nutzer herunterladen

Sie können eine Liste aller Nutzer in Ihrer Domain herunterladen oder eine gefilterte Liste erstellen, in der nur bestimmte Nutzertypen aufgeführt sind, z. B. aktive, eingeladene oder gesperrte Nutzer, oder nur Nutzer in einer bestimmten Organisation. Die Nutzerliste wird als CSV-Datei heruntergeladen.

Gefilterte Nutzerlisten können nur erstellt werden, wenn die Domain weniger als 10.000 Nutzer hat.
  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Navigieren Sie auf dem Dashboard der Admin-Konsole zu Nutzer.
  3. Optional: Filtern Sie die Nutzerliste nach Typ oder Organisation:

    Tipp: Damit die Organisationseinheiten angezeigt werden, müssen Sie möglicherweise auf Filter klicken.

    • Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü Nutzertyp einen Typ aus.
    • Wählen Sie eine Organisationseinheit aus.
  4. Klicken Sie oben auf der Seite Nutzer auf Settings und wählen Sie Nutzer herunterladen aus.
  5. Wählen Sie entweder Gefilterte Nutzerliste herunterladen oder Alle Nutzer herunterladen aus. Im ersten Fall kann sowohl nach Nutzertyp als auch nach Organisation gefiltert werden. Bei Auswahl der zweiten Option sind auch gesperrte Nutzer enthalten.
  6. Erstellen Sie entweder eine Google-Tabelle oder eine CSV-Datei.
  7. Klicken Sie auf OK.

    Falls Sie die Option Gefilterte Nutzerliste herunterladen auswählen, werden Ihnen folgende Ergebnisse angezeigt: E-Mail-Adresse eines jeden Nutzers, Vor- und Nachname, letzte Anmeldung, erste Anmeldung, Anmeldung für die Bestätigung in zwei Schritten und Erzwingung der Bestätigung in zwei Schritten.
    Falls Sie die Option Alle Nutzer herunterladen auswählen, werden Ihnen folgende Ergebnisse angezeigt: E-Mail-Adresse eines jeden Nutzers, Vor- und Nachname, letzte Anmeldung, erste Anmeldung, Status, E-Mail-Nutzung, Drive-Nutzung, Gesamtspeicherplatz, Organisationsname, Anmeldung für die Bestätigung in zwei Schritten und Erzwingung der Bestätigung in zwei Schritten.

War dieser Artikel hilfreich?
Im Konto anmelden

Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Konto benötigen, melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse Ihres Google Apps for Work-Kontos an. Tipps für den Einstieg in Google Apps for Work finden Sie in diesem Artikel.