Fehlerbehebung für A-Einträge

Nach dem Konfigurieren der A-Einträge in den DNS-Einstellungen Ihrer Domain können Sie den Status Ihrer Änderung überprüfen. Sehen Sie dazu nach, welche A-Einträge derzeit für die Domain gelten. Diese können Sie entweder mithilfe eines Webdiensts eines Drittanbieters oder mithilfe von DNS-Abfragen abrufen, die Sie über Ihren Computer ausführen. Wenn Sie beispielsweise einen A-Eintrag so konfiguriert haben, dass er Ihre nackte Domain-Adresse ermöglicht, aber die Eingabe der nackten Adresse in einem Browser nicht zur Weiterleitung auf Ihre Website führt, verwenden Sie eines dieser Tools, um zu sehen, ob Ihre Änderung übernommen wurde, und um zu überprüfen, ob Sie die Änderung richtig vorgenommen haben.

Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis Änderungen an den DNS-Einträgen wirksam werden.

A-Einträge mit einem kostenlosen Webdienst abrufen
  1. Geben Sie den Namen Ihrer Domain in das kostenlose Tool zum Nachschlagen von DNS-Einträgen ein, das Sie auf der folgenden Website finden:

    https://toolbox.googleapps.com/apps/dig/

    Um nur A-Einträge abzufragen, stellen Sie dem Domainnamen ein "a:" voran, z. B. a: example.com.

    Um die Ergebnisse einer bereits konfigurierten Domain aufzurufen, geben Sie spottedfig.org ein.

  2. Übermitteln Sie das Formular.
  3. Prüfen Sie die Ergebnisse. Die angezeigten Werte müssen mit denen auf der Seite Werte für A-Einträge übereinstimmen.
nslookup auf Ihrem Computer ausführen

Die Anwendung nslookup ist im Lieferumfang der meisten Betriebssysteme enthalten. Damit werden Nameserverdetails über die Windows-, Mac- oder Linux-Befehlszeile abgerufen.

So verwenden Sie sie:

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster. In Windows funktioniert das durch Klicken auf Start > Ausführen, die Eingabe von cmd und das Drücken der Eingabetaste.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und führen Sie ihn aus: nslookup -q=a spottedfig.org.
  3. Sehen Sie sich die Ausgabe an, die in etwa so lautet:

     

    Server:    8.8.8.8
    Address:    8.8.8.8#53
    
    Non-authoritative answer:
    Name:    spottedfig.org
    Address: 216.239.38.21
    Name:    spottedfig.org
    Address: 216.239.36.21
    Name:    spottedfig.org
    Address: 216.239.34.21
    Name:    spottedfig.org
    Address: 216.239.32.21    

     

  4. Vergewissern Sie sich, dass im unteren Bereich die IP-Adressen der Server angegeben sind, die Sie in den A-Einträgen konfiguriert haben:
    • 216.239.32.21
    • 216.239.34.21
    • 216.239.36.21
    • 216.239.38.21
  5. Stellen Sie sicher, dass die IP-Adresse in der ersten Zeile der Adresse Ihres Nameservers entspricht.
  6. Wenn Ihr Namensserver nicht von Google bereitgestellt wird, können Sie optional 8.8.8.8 an den Befehl nslookup anhängen, um den Google Public DNS-Auflösungsdienst zu nutzen und Ihre eigenen Namensserver zu umgehen, und zwar so: nslookup -q=a spottedfig.com 8.8.8.8.
  7. Überprüfen Sie die Ergebnisse noch einmal und achten Sie darauf, dass die richtigen IP-Adressen zurückgegeben wurden.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den Domainhost.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?