Zahlungs- und Abrechnungsprobleme beheben

Gilt für die G Suite, für Google Drive Enterprise, für die Cloud Identity Premiumversion und für andere kostenpflichtige Dienste, die in der Google Admin-Konsole verwaltet werden.

Anhand dieser Informationen können Sie in folgenden Fällen Ihr Problem ermitteln und beheben:

  • In Ihrer Google Admin-Konsole wird eine Benachrichtigung angezeigt, die mit Zahlungen zusammenhängt.
  • Ihr Dienst wurde gesperrt.

Wenn Ihr Problem mit einem zusätzlichen Google-Dienst wie YouTube zusammenhängt, suchen Sie in der Hilfe des entsprechenden Produkts nach einer Lösung.

Schritt 1: Lösung finden

Suchen Sie unten nach dem genauen Problem. Wenn Sie sich nicht sicher sind, warum Ihr Konto gesperrt wurde, machen Sie hier weiter: Ich bin mir nicht sicher, wo das Problem liegt.

Symptom
  • Ich werde in einer Benachrichtigung darauf hingewiesen, dass mein Zahlungsprofil gesperrt ist.
  • Mein Konto ist gesperrt und die Schaltfläche "Zahlung ausführen" ist ausgegraut.
Lösung Kontoinformationen bestätigen

 

Symptom Ich erhalte eine dieser Benachrichtigungen:
  • Das Konto wurde geschlossen.
  • Transaktion abgelehnt
  • Transaktion abgelehnt: ungültige Zahlungsmethode
  • Transaktion abgelehnt: niedriger Kontostand
Lösung Führen Sie eine Zahlung aus:

 

Symptom Ich erhalte die Benachrichtigung "Karte abgelaufen".
Lösung Führen Sie eine Zahlung aus:

 

Symptom
  • Ich erhalte die Benachrichtigung "Karte läuft bald ab".
  • Ich möchte eine abgelaufene Kreditkarte aktualisieren, die nicht meine primäre Zahlungsmethode ist.
Lösung Kartendaten aktualisieren

 

Symptom Meine abgelehnte Debit- oder Kreditkarte stammt aus Indien.
Lösung Probleme mit Kredit- oder Debitkarten aus Indien beheben

 

Symptom Ich kann mein Bankkonto nicht bestätigen
Lösung Neu hinzugefügtes Bankkonto bestätigen

 

Symptom Ich habe eine Zahlung getätigt, aber mein Konto wurde zweimal belastet oder es treten immer noch Probleme auf.
Lösung Probleme beheben, nachdem Sie eine Zahlung ausgeführt haben

Schritt 2: Problem beheben

Überprüfen Sie unten die entsprechenden Schritte für Ihr Problem.

Kontoinformationen bestätigen

Google sperrt Ihr Zahlungsprofil und graut die Schaltfläche "Zahlung ausführen" aus, wenn wir Ihre Google-Kontoinformationen nicht bestätigen können. Sie müssen Ihre Angaben bestätigen, indem Sie dieses Formular ausfüllen.

Sie können das Formular auch so ausfüllen:

  • Klicken Sie bei der Benachrichtigung, in der Sie über das gesperrte Zahlungsprofil informiert werden, auf Weitere Informationen.
  • Antworten Sie auf die E-Mail mit dem Betreff "Wichtige Informationen zu Ihrem Google-Konto". Die Nachricht wurde an das E-Mail-Konto der Domain gesendet, zu der Ihr Google-Konto gehört.

Der G Suite- oder Cloud Identity-Support kann Ihnen in diesem Fall beim Aufheben der Sperrung nicht weiterhelfen. Füllen Sie das Formular zur Kontobestätigung aus. Geben Sie im Feld E-Mail des Formulars eine Adresse an, die im Rechnungskonto auf der Seite Einstellungen unter Zahlungskontakte aufgeführt ist. Wenn Sie eine andere Adresse eingeben, kann es beim Beantworten Ihrer Anfrage zu Verzögerungen kommen.

Nach der Übermittlung kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis Sie eine Antwort erhalten.

Dieselbe Karte oder dasselbe Konto verwenden

Sie können das Problem möglicherweise lösen, indem Sie einfach die Details Ihrer Zahlungsmethode richtig eingeben oder ein Problem mit Ihrer Bank bzw. Ihrem Kreditkartenunternehmen beheben. In diesem Fall können Sie dann dieselbe Karte oder dasselbe Bankkonto verwenden, um eine Zahlung auszuführen.

  1. Wenden Sie sich an Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen, um das Problem zu beheben, z. B. indem Sie den Kontostand erhöhen.
  2. Klicken Sie oben auf der Seite "Zahlungen" in der Benachrichtigung auf Jetzt bezahlen.
    Wenn dort mehrere Benachrichtigungen angezeigt werden, klicken Sie auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil, um die gewünschte Benachrichtigung aufzurufen.
  3. Überprüfen Sie im Fenster "Zahlung ausführen" die Details zur Zahlungsmethode und geben Sie sie gegebenenfalls neu ein.
  4. Klicken Sie auf Zahlung ausführen.
  5. Prüfen Sie, ob die Zahlungsdetails stimmen, und klicken Sie dann auf Bestätigen und dann OK.
Eine andere Zahlungsmethode in Ihrem Rechnungskonto verwenden
  1. Klicken Sie oben auf der Seite "Zahlungen" in der Benachrichtigung auf Jetzt bezahlen.
    Wenn dort mehrere Benachrichtigungen angezeigt werden, klicken Sie auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil, um die gewünschte Benachrichtigung aufzurufen.
  2. Klicken Sie auf dem Bildschirm "Zahlung ausführen" auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil und wählen Sie die Karte oder das Bankkonto aus, das Sie verwenden möchten.
  3. Klicken Sie auf Zahlung ausführen.
  4. Optional: Klicken Sie das Kästchen an, um diese Zahlungsmethode für zukünftige wiederkehrende Zahlungen zu verwenden.
    Dadurch wird das neue Bankkonto oder die neue Kreditkarte als primäre Zahlungsmethode festgelegt.
  5. Überprüfen Sie die Zahlungsdetails und klicken Sie dann auf Bestätigen und dann OK.
    Wenn Sie ein Bankkonto als primäre Zahlungsmethode hinzugefügt haben, dauert es einige Tage, bis die Zahlung erfolgt.
  6. Optional: Um Dienstunterbrechungen zu vermeiden oder einen gesperrten Dienst sofort wieder zu aktivieren, können Sie über eine Kreditkarte eine manuelle Zahlung vornehmen.
Neue Karte oder neues Bankkonto verwenden
  1. Klicken Sie oben auf der Seite "Zahlungen" in der Benachrichtigung auf Jetzt bezahlen.
    Wenn dort mehrere Benachrichtigungen angezeigt werden, klicken Sie auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil, um die gewünschte Benachrichtigung aufzurufen.
  2. Klicken Sie im Fenster "Zahlung ausführen" auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
    Je nach Land stehen Ihnen möglicherweise zwei Optionen zur Auswahl.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Neue Kredit- oder Debitkarte hinzufügen
    • Bankkonto hinzufügen

    Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Zahlungsoptionen in meinem Land.

  4. Geben Sie Ihre Konto- oder Karteninformationen ein.
  5. Wenn die Schaltfläche Bestätigen angezeigt wird, klicken Sie darauf.
  6. Klicken Sie auf Zahlung ausführen.
  7. Optional: Klicken Sie das Kästchen an, um diese Zahlungsmethode für zukünftige wiederkehrende Zahlungen zu verwenden.
    Dadurch wird das neue Bankkonto oder die neue Kreditkarte als primäre Zahlungsmethode festgelegt.
  8. Überprüfen Sie die Zahlungsdetails und klicken Sie dann auf Bestätigen und dann OK.
    Wenn Sie ein Bankkonto als primäre Zahlungsmethode hinzugefügt haben, dauert es einige Tage, bis die Zahlung erfolgt.
  9. Optional: Um Dienstunterbrechungen zu vermeiden oder einen gesperrten Dienst sofort wieder zu aktivieren, können Sie über eine Kreditkarte eine manuelle Zahlung vornehmen.
Abgelaufene Karten aktualisieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine abgelaufene primäre Zahlungsmethode zu aktualisieren und sie anschließend zu verwenden, um eine Zahlung auszuführen.

Wenn Sie eine abgelaufene Kreditkarte aktualisieren möchten, bei der es sich nicht um Ihre primäre Zahlungsmethode handelt, führen Sie stattdessen die unter Kartendaten aktualisieren beschriebenen Schritte aus.

  1. Klicken Sie oben auf der Seite "Zahlungen" in der Benachrichtigung auf Jetzt bezahlen.
    Wenn dort mehrere Benachrichtigungen angezeigt werden, klicken Sie auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil, um die gewünschte Benachrichtigung aufzurufen.
  2. Aktualisieren Sie im Fenster "Zahlung ausführen" das Ablaufdatum und die Prüfnummer (CVC oder CVV) Ihrer Karte.
  3. Klicken Sie auf Zahlung ausführen.
  4. Überprüfen Sie die Zahlungsdetails und klicken Sie dann auf Bestätigen und dann OK.
Kartendaten aktualisieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Ihre Kreditkarte:

  • bald abläuft.
  • abgelaufen ist, aber nicht Ihre primäre Zahlungsmethode ist.

Wenn Ihre Karte bereits abgelaufen und als primäre Zahlungsmethode festgelegt ist, führen Sie stattdessen die Schritte unter Abgelaufene Karten aktualisieren aus.

Läuft eine Kreditkarte in Ihrem Rechnungskonto bald ab, sollten Sie in der Admin-Konsole das Ablaufdatum der Kreditkarte aktualisieren. Wenn sich die CVC- oder CVV-Nummer ändert, aktualisieren Sie sie ebenfalls. Andernfalls kann Ihre Karte nicht belastet werden und Ihr Dienst wird möglicherweise gesperrt.

Hinweis: Im Fenster, in dem Sie das Ablaufdatum der Karte aktualisieren, können Sie auch den Namen des Karteninhabers oder die Rechnungsadresse der Karte ändern.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Abrechnung.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Klicken Sie auf Ihr Abo.
    • Klicken Sie auf Aktionen und dann Auf Rechnungskonto zugreifen.
  4. Wählen Sie die Option aus, mit der Sie die Zahlungsmethoden ansehen oder verwalten können.
  5. Klicken Sie neben der Kreditkarte, die Sie aktualisieren möchten, auf Beheben.
  6. Aktualisieren Sie die Kartendaten und speichern Sie die Änderungen.

Die Kartennummer hat sich geändert?

In diesem Fall können Sie die Nummer nicht in dem Fenster ändern, in dem Sie die Details bearbeiten. Fügen Sie sie stattdessen als neue Karte hinzu. Danach können Sie die alte Kreditkarte aus Ihrem Konto entfernen. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Zahlungsmethoden entfernt werden.

Probleme mit Kredit- oder Debitkarten aus Indien beheben 

Kunden in Indien können ihren Google-Dienst nicht mit einer Debitkarte bezahlen. Derzeit werden keine indischen Debitkarten für automatische Zahlungen akzeptiert, weil es Probleme mit dem erforderlichen 3D Secure-Verfahren gibt. Diese Probleme betreffen auch einen Teil der indischen Kreditkarten.

So können betroffene Kunden Probleme umgehen:

Neu hinzugefügtes Bankkonto bestätigen 

Bevor wir ein neues Bankkonto belasten können, müssen wir sicher sein, dass es sich wirklich um Ihr Konto handelt. Wie lange eine solche Bestätigung dauert, hängt von Ihrem Standort ab:

  • Wenn Sie in den USA oder Europa mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs leben, bestätigen Sie das Konto durch eine Testzahlung.

    Dieser Vorgang kann bis zu zehn Tage dauern, wird jedoch häufig schon früher abgeschlossen. Wenn Ihnen nach fünf Tagen keine Testüberweisung angezeigt wird, überprüfen Sie, ob ein Fehler bei der Testzahlung aufgetreten ist.

  • Falls Sie im Vereinigten Königreich leben, können wir Ihr Konto nach der Eingabe gültiger Kontoinformationen in Ihren Zahlungseinstellungen in der Regel innerhalb einer Stunde bestätigen.

Wenn auf der Seite "Zahlungen" darauf hingewiesen wird, dass die Bestätigung läuft, wissen Sie, dass Ihr Bankkonto noch nicht bestätigt wurde. Sollten Sie die Abrechnung zum ersten Mal einrichten, startet Ihr kostenpflichtiger Dienst erst nach der Kontobestätigung.

Hinweis: Um Dienstunterbrechungen zu vermeiden, können Sie eine Kreditkarte hinzufügen und sie bis zur Bestätigung Ihres Bankkontos für automatische Zahlungen verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Kreditkarte als primäre Zahlungsmethode hinzufügen.

Probleme mit dem Konto beheben, nachdem Sie eine Zahlung ausgeführt haben

Es gibt zwei Gründe dafür, dass Sie nach einer Zahlung möglicherweise nicht auf Dienste zugreifen können:

  • Ihre Zahlung konnte noch nicht ausgeführt werden. Manchmal dauert es eine Weile, bis unser System eine Zahlung verarbeitet hat. Melden Sie sich von Ihrem Konto ab und wieder an.
  • Sie haben keine gültige primäre Zahlungsmethode. Obwohl Sie eine gültige Zahlungsmethode verwendet haben, um Ihr Konto auszugleichen, ist die Zahlungsmethode, die in Ihrem Rechnungskonto als "Primär" markiert ist, weiterhin ungültig. Beim nächsten Versuch, diese Zahlungsmethode zu belasten, gilt dann für Ihr Konto entweder noch einmal ein Kulanzzeitraum gilt oder es wird gesperrt. Deshalb sind Ihre Dienste auch nach einer Zahlung weiterhin gesperrt.

    Um das zu vermeiden, müssen Sie die gültige Karte oder Bankverbindung, mit der Sie die Zahlung getätigt haben, als primäre Zahlungsmethode einrichten. Siehe Schritt 3 unten.

    Nachdem Sie Ihre neue Kreditkarte oder Bankverbindung als primäre Zahlungsmethode festgelegt haben, wird Ihr Konto innerhalb weniger Stunden wieder aktiviert.

Sollten weiterhin Probleme auftreten, lesen Sie den Hilfeartikel Probleme beheben, nachdem Sie eine Zahlung ausgeführt haben.

Schritt 3: Prüfen, ob primäres Zahlungsmittel aktiviert und gültig ist

Nachdem Sie eine Zahlung getätigt oder das Zahlungsproblem gelöst haben, ist Ihr Konto möglicherweise nicht aktiv, wenn noch keine gültige primäre Zahlungsmethode für zukünftige automatische Zahlungen angegeben ist. Überprüfen Sie daher, ob Sie eine aktive und gültige primäre Zahlungsmethode haben.

Wenn Sie sich nicht auf der Seite Zahlungen befinden, führen Sie Schritt 2 aus, bevor Sie fortfahren.

  1. Klicken Sie unter "Zahlungsoption" auf Zahlungsmethoden verwalten.
  2. Überprüfen Sie, ob Sie eine Zahlungsmethode als primäre Zahlungsmethode festgelegt haben. Die Zahlungsmethode muss außerdem aktiv und gültig sein.
  3. Wenn Sie keine primäre Zahlungsmethode angegeben haben oder sie nicht aktiv und gültig ist:
    1. Klicken Sie neben einer anderen aktiven, gültigen Zahlungsmethode auf Keine.
    2. Wählen Sie Primäre Zahlungsmethode aus.

Künftig werden automatische Zahlungen über diese Zahlungsmethode abgebucht.

Ich bin mir nicht sicher, wo das Problem liegt

Welches Abrechnungsproblem bei Ihnen konkret vorliegt, lässt sich in der Admin-Konsole auf der Seite "Zahlungen" ermitteln.

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Abrechnung.
  3. Klicken Sie neben dem Abo auf Aktionen und dann Auf Rechnungskonto zugreifen.
  4. Suchen Sie unter "Zahlungsoption" nach der Ursache für die abgelehnte Zahlung.
  5. Fahren Sie mit Schritt 1 fort.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?