Häufige Probleme mit Google Drive beheben

Als Google Apps-Administrator kontaktieren Sie Ihre Nutzer möglicherweise mit folgenden Fragen oder Fehlermeldungen. Sie können auch prüfen, ob Ihre Nutzer auf ein aktuelles bekanntes Problem bei Google Apps gestoßen sind.

Woher kommen all die Dateien?

Alle webbasierten Google-Dokumente, -Tabellen und -Präsentationen, deren Eigentümer Sie sind oder die Sie hochgeladen haben, werden auf der obersten Ebene von Meine Ablage in Google Drive im Web gespeichert. Möglicherweise haben Sie einige dieser Dateien längere Zeit nicht gesehen und vergessen.

Wenn Google Drive für Mac/PC installiert wird, werden alle Dateien auf der obersten Ebene von Meine Ablage mit dem Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer synchronisiert. In den Einstellungen für Google Drive für Mac/PC können Sie festlegen, dass nur bestimmte Ordner synchronisiert werden sollen. Die einzelnen Dateien auf der obersten Ebene werden immer synchronisiert. So verhindern Sie die Synchronisierung bestimmter Dateien: Erstellen Sie unter Meine Ablage einen Ordner, verschieben Sie die jeweiligen Dateien in diesen Ordner und legen Sie fest, dass dieser Ordner nicht synchronisiert werden soll.

Wo sind alle meine Dateien?

Hinweis: Nur die Dateien und Ordner in Meine Ablage im Web werden mit Ihrem Computer und Ihren Mobilgeräten synchronisiert. Sie können Dateien zu Meine Ablage hinzufügen, indem Sie sie aus Für mich freigegeben oder anderen Ansichten in Google Drive im Web verschieben.

Wenn Sie eine Datei auf Google Drive im Web nicht finden können, sehen Sie unter Dateien suchen nach.

Was passiert, nachdem ich Dateien lösche oder wiederherstelle?

Wenn Sie eine Datei auf Google Drive im Web löschen, wird sie auf Ihrem lokalen Computer in den Papierkorb verschoben.

Wenn Sie eine Datei aus Ihrem lokalen Google Drive-Ordner entfernen, wird sie normalerweise in den Papierkorb auf der Online-Benutzeroberfläche verschoben. Der Papierkorb wird niemals automatisch geleert, sodass Sie die Datei im Papierkorb wiederherstellen oder endgültig löschen können.

Hiervon gibt es zwei Ausnahmen:

  • Wenn Sie eine Datei aus Ihrem lokalen Google Drive-Ordner entfernen, und diese für Sie freigegeben wurde, Sie jedoch nicht der Eigentümer sind, wird die Datei lediglich aus Ihrer Online-Ansicht Meine Ablage entfernt. In diesem Fall wird die Datei nicht in den Online-Papierkorb verschoben. Sie können die Datei wieder Ihrer Ablage hinzufügen, indem Sie sie in der Online-Ansicht Für mich freigegeben suchen und zurück in Meine Ablage ziehen.

  • Wenn Sie zwei Ordner synchronisieren, die beide dieselbe Datei enthalten, befindet sich in jedem Ordner eine vollständig heruntergeladene Datei. Wenn Sie die Datei aus einem der lokalen Ordner löschen, wird die Datei nur aus diesem Ordner entfernt. Im zweiten Ordner bleibt die Datei erhalten und sie wird nicht in den Papierkorb von Google Drive im Web verschoben.

Normalerweise können Sie eine Datei wiederherstellen, indem Sie sie aus dem Papierkorb in Ihre Google-Ablage verschieben. Zu beachten sind jedoch eine Ausnahme und eine wichtige Warnung.

  • Ausnahme: Falls Sie den Offline-Zugriff nicht aktiviert haben, stellen lokale Versionen webbasierter Dokumente wie Google-Dokumente, -Tabellen, -Präsentationen und Web-Apps von Partnern nur Verweise auf Online-Ressourcen dar. Wenn Sie eine dieser lokalen Verweisdateien in den lokalen Papierkorb und anschließend wieder in Google Drive verschieben, wird das Online-Dokument aus dem Online-Papierkorb wiederhergestellt. Wenn Sie den Online-Papierkorb jedoch vor dem Wiederherstellen geleert haben, können Online-Dokumente nicht mehr wiederhergestellt werden und die lokale Verweisdatei funktioniert nicht mehr.

  • Warnung: Wenn Sie eine lokale, also nicht webbasierte Datei, in den lokalen Papierkorb und anschließend wieder in Ihren lokalen Google Drive-Ordner verschieben, wird online eine neue Kopie der Datei synchronisiert. Sie verfügen online nun über zwei Versionen der Datei: eine im Papierkorb, die über den alten Überarbeitungsverlauf verfügt, und die neue synchronisierte Version in Meine Ablage, die über keinen Überarbeitungsverlauf verfügt.

Dateien verschwinden aus einem freigegebenen Ordner

Wenn Sie eine Datei aus einem freigegebenen Ordner in Meine Ablage oder einen anderen Ordner ziehen, wird die Datei verschoben, nicht kopiert. Die Datei wird somit aus dem freigegebenen Ordner verschoben und ist dadurch für andere Nutzer mit Zugriff auf den freigegebenen Ordner nicht mehr sichtbar. Unter Info zum Verschieben von Inhalten aus freigegebenen Ordnern finden Sie weitere Informationen einschließlich Schritten, die für Ihre Organisation interessant sein könnten, falls Sie eine umfassende gemeinsame Dateistruktur nutzen.

Meine Ansicht "Für mich freigegeben" enthält nicht alle Dateien, die sie enthalten sollte.

In der Ansicht Für mich freigegeben werden nur Inhalte angezeigt, die ausdrücklich für Sie freigegeben wurden. Hierzu gehören Inhalte, die über kleine Gruppen (mit bis zu 200 Mitgliedern) für Sie freigegeben wurden. Wenn Inhalte für Sie über eine größere Gruppe freigegeben wurden, werden diese nur dann in Ihrer Ablage angezeigt, wenn Sie auf den Link in der Einladungs-E-Mail klicken.

Weitere Informationen unter Probleme bei der Freigabe beheben

Manche Dateien wurden nicht synchronisiert

Klicken Sie auf das Symbol für Google Drive für Ihren Mac/PC (in der Systemablage oder in der Menüleiste). So sehen Sie, ob manche Dateien möglicherweise nicht synchronisiert wurden. In manchen Fällen wird auch angezeigt, warum sie nicht synchronisiert wurden. Klicken Sie auf Alle erneut versuchen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie das Problem behoben haben.

Ich möchte meinen Google Drive-Systemordner verschieben

Der Ordner, der für die Synchronisierung mit Google Drive ausgewählt wurde, kann nicht verschoben werden, ohne dass die Synchronisierung unterbrochen wird.

Als Problemumgehung steht Ihnen jedoch folgende Option zur Verfügung: Heben Sie die Verbindung des Google Drive für Mac/PC-Synchronisierungsclients über das Konto auf (Einstellungen > Konto > Verbindung zum Konto aufheben in den Einstellungen zu Google Drive für Mac/PC). Melden Sie sich dann erneut an und wählen Sie einen leeren Ordner aus. Sie können nicht denselben Ordner auswählen. Der alte Ordner ist weiterhin mit allen Dateien auf Ihrem Computer vorhanden, solange Sie ihn nicht löschen.

Google Drive für Mac/PC funktioniert überhaupt nicht. Wenn ich auf das Symbol klicke, passiert nichts.

Möglicherweise verwenden Sie einen Proxy, der Google Drive blockiert. Weitere Informationen unter Firewall- und Proxy-Einstellungen

Ich erhalte eine Nachricht darüber, dass ich mehr Online-Speicherplatz benötige, aber keine meiner Dateien auf Drive nutzen viel Speicher

Überprüfen Sie Ihren Papierkorb von Google Drive im Web. Auch die Dateien im Papierkorb wirken sich auf Ihr Speicherkontingent aus. Der Papierkorb wird niemals automatisch geleert.

Warum können externe Nutzer Dateien in unseren Ordnern mit mehr Personen teilen als für unsere Organisation zulässig?

Externe Mitbearbeiter unterliegen beim Erstellen von Inhalten in Ordnern den Richtlinien ihrer eigenen Organisation, selbst wenn sich die Ordner in Ihrer Organisation befinden.

Dies kann zur folgenden Situation führen:

  • Sie genehmigen die externe Freigabe durch Ihre Nutzer.
  • Sie lassen nicht zu, dass Nutzer Dateien im Web veröffentlichen oder sie für alle Personen im Web als öffentliche oder nicht gelistete Dateien sichtbar machen können.
  • Ihre Nutzer geben Ordner für externe Nutzer frei, für die weniger strikte Freigabeeinstellungen gelten. Die externen Nutzer können dann in Ihren freigegebenen Ordnern öffentliche Dateien erstellen, selbst wenn Ihre Nutzer dies nicht können.

Falls Sie bezüglich dieser Situation Bedenken haben:

  • Deaktivieren Sie die externe Freigabe in Ihrer Organisation.
  • Wenn Sie Google Apps Unlimited, Google Apps for Education, oder Google Apps für Non-Profits verwenden, lassen Sie die externe Freigabe nur für vertrauenswürdige Organisationseinheiten soweit erforderlich zu.
  • Lassen Sie die externe Freigabe zu, aber bitten Sie Ihre Nutzer, nur Dateien und keine Ordner freizugeben.
  • Richten Sie für externe Mitbearbeiter gegebenenfalls ein Konto auf Ihrer Domain ein.
Meine Nutzer erhalten folgenden Fehler: "Diese Seite wird nicht korrekt weitergeleitet."

Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie Google Drive für einige Minuten deaktivieren und den Dienst anschließend wieder aktivieren.

Dies trifft möglicherweise auf Ihre Domain zu, wenn Sie sich kürzlich bei Google Apps angemeldet haben oder auf eine andere Version umgestiegen sind. Wenn das Problem auch bei einer Deaktivierung von 24 Stunden nicht behoben wird, wenden Sie sich an das Support-Team.

Meine Nutzer erhalten folgenden Fehler: "Google Drive muss neu gestartet werden."

Nutzer können diese Fehlermeldung erhalten, wenn sie große Datenmengen synchronisieren. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn Dateien zum ersten Mal mit Google Drive synchronisiert werden.

Wenn diese Fehlermeldung angezeigt wird, starten Sie die Google Drive App neu. Wenn Sie einen PC verwenden, vergewissern Sie sich im Task-Manager vor dem Neustart der App, dass die App richtig geschlossen wurde.

Wenn Sie mehr als 100.000 Dateien synchronisieren oder wenn der Fehler auch nach mehrmaligem Neustart der App weiterhin angezeigt wird, ändern Sie Ihre Synchronisierungseinstellungen und laden Sie Ordner auf mehrere Synchronisierungsvorgänge aufgeteilt hoch.

Meine Nutzer können nicht auf öffentliche Dokumentvorlagen zugreifen.

Falls Ihre Nutzer keinen Zugriff auf öffentliche Vorlagen haben, erhalten sie beim Versuch, diese zu öffnen, eine Fehlermeldung wie Leider konnten wir zu Ihrer Suchanfrage keine Vorlagen finden oder Keine Vorlage entspricht den ausgewählten Filtern.

Damit Ihre Nutzer öffentliche Vorlagen nutzen können, müssen sie Dokumente von außerhalb der Organisation erhalten können. Weitere Informationen dazu unter Google Drive-Vorlagen aktivieren

War dieser Artikel hilfreich?