Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google Apps heißt jetzt G Suite. Derselbe Dienst, neuer Name. Weitere Informationen zur Umbenennung

Website-URL ändern

Dieser Artikel ist für Administratoren des klassischen Google Sites (keine Schaltfläche "Veröffentlichen" rechts oben). Hier erhalten Administratoren Hilfe, die das neue Google Sites verwenden.

G Suite-Administratoren können im klassischen Google Sites die URL jeder öffentlichen Website ändern. Wenn etwa "ihrebeispielurl.de" die Beispieldomain und "ihrewebsite" die Website ist, lautet die Standard-URL für eine Website http://sites.google.com/a/ihrebeispielurl.de/ihrewebsite. Sie können diese URL in der Admin-Konsole zu http://www.ihrebeispielurl.de ändern. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Navigieren Sie auf dem Dashboard der Admin-Konsole zu Appsund dannG Suiteund dannSites.
  3. Klicken Sie auf Zuordnung von Webadressen – klassisches Google Sites.
  4. Klicken Sie auf Neue Webadresse hinzufügen.
  5. Geben Sie den Speicherort der Website an, die Sie zuordnen möchten (im obigen Beispiel "ihrewebsite").
  6. Geben Sie in das Feld "Webadresse" die Subdomain ein, der Sie sie zuordnen möchten (im obigen Beispiel "www").
  7. Wählen Sie Änderungen speichern aus und befolgen Sie die angezeigte Anleitung. Abhängig von Ihrem Domain-Registrator müssen Sie möglicherweise CNAME-Änderungen vornehmen. Die Anleitung zur Durchführung der CNAME-Änderungen wird angezeigt, nachdem Sie Änderungen speichern ausgewählt haben.

Hinweis: Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis die Änderungen wirksam werden. Diese Funktion ist für Testdomains nicht verfügbar.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Im Konto anmelden

Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Konto benötigen, melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse Ihres G Suite-Kontos an. Tipps für den Einstieg in G Suite finden Sie in diesem Artikel.