Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

    Die Sicherheit von Marketplace-Apps beurteilen

    Für die Eintragung als Anbieter im G Suite Marketplace ist keine spezielle Form der Registrierung notwendig. Jeder, der die Registrierungsgebühr bezahlt und den Marketplace-Programmrichtlinien zustimmt, darf unternehmensbezogene Apps verkaufen. Google kann die Sicherheit dieser Apps nicht bestätigen, da es sich um Drittanbieter-Software handelt. Sie sollten eine App nur dann installieren, wenn Sie dem Entwickler und Anbieter der App vertrauen. Sie allein sind für jede Gefährdung und jeglichen Datenverlust verantwortlich, der sich aus dem Einsatz einer Marketplace-App ergibt. Weitere Informationen erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen von G Suite Marketplace.

    So beurteilen Sie einen Anbieter oder eine App

    Es lässt sich nicht mit Gewissheit sagen, ob eine App absolut sicher ist. Allerdings können Sie zur Entscheidungsfindung einige Punkte überprüfen. Sie können sich die Kundenbewertungen ansehen und die Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Richtlinien zum Löschen des Anbieters sorgsam lesen. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen direkt an den Anbieter.

    So beurteilen Sie Gadgets

    Einige Anbieter verwenden Gadgets in ihren Apps. Gadgets (http://code.google.com/apis/gadgets/) sind vollwertige Webanwendungen (HTML, CSS und Javascript), die innerhalb von G Suite ausgeführt werden. Gadgets können in Gmail, Google Kalender, Google Drive und Google Sites installiert werden.

    Kontextuelle Gadgets von Gmail (http://code.google.com/apis/gmail/gadgets/contextual) sind eine spezifische Klasse von Gadgets, die Daten aus einer Nachricht extrahieren und Ihren Nutzern kontextuell relevante Informationen im Nachrichtenfenster zur Verfügung stellt.

    Ein schlecht geschriebenes Gadget kann Sicherheitslücken haben und seine Nutzer Risiken aussetzen, einschließlich Phishing-Angriffen und Datenverlust.

    So beurteilen Sie Probleme beim Datenzugriff

    Mit eng mit Ihrem Unternehmen verzahnten Apps können Sie wichtige Vorgänge an cloudbasierte Anbieter auslagern. So wie Sie die Krankenversicherungsnummern Ihrer Mitarbeiter mit einem vertrauenswürdigen Gehaltsabrechnungsdienstleister austauschen, um sich von Aufgaben wie Gehaltsabrechnung und Verwaltung dieser Unterlagen zu entlasten, können Sie auch Ihre Kalenderdaten mit einer App austauschen, die Ihnen bei der Planung von Terminen hilft. Sie können eine App zur Sicherung Ihrer Daten, zur Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität oder zur Erweiterung der Funktionalität Ihrer G Suite-Domain verwenden. Es gibt viele gute Gründe, mit diesen Anbietern zusammenzuarbeiten. Sie sollten dennoch vorsichtig sein und nur Apps von Anbietern installieren, denen Sie auch vertrauen. Weitere Informationen zu Datenzugriffsbenachrichtigungen und Risiken

    War dieser Artikel hilfreich?
    Wie können wir die Seite verbessern?
    Im Konto anmelden

    Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Konto benötigen, melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse Ihres G Suite-Kontos an. Tipps für den Einstieg in G Suite finden Sie in diesem Artikel.