Sollte ich das Häkchen bei der Option "Als Alias behandeln" in Gmail entfernen?

Wenn Sie Ihrem Gmail-Konto eine weitere Adresse für den E-Mail-Versand hinzufügen, wird diese in der Regel genauso wie Ihre ursprüngliche Gmail-Adresse behandelt, d. h. wie ein Alias. Falls Sie aber E-Mails im Auftrag eines anderen Nutzers senden möchten, sollten Sie das Häkchen aus dem Kästchen neben Als Alias behandeln entfernen. 

Sie können diese Option beim Hinzufügen der neuen E-Mail-Adresse oder später in den Gmail-Einstellungen aktivieren oder deaktivieren.

Ich möchte…

Nachrichten über meinen Gmail-Posteingang senden und empfangen

 Klicken Sie auf das Kästchen neben Als Alias behandeln.

Beispiel: Sie haben zwei E-Mail-Adressen. Die E-Mails an beide Adressen sollen in Ihrem Gmail-Posteingang eingehen. Beim Senden von E-Mails wählen Sie aus, welche Adresse verwendet wird. Dem Empfänger wird dann die entsprechende Absenderadresse angezeigt.

Nachrichten im Auftrag eines anderen Nutzers oder Kontos senden

 Entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen neben Als Alias behandeln.

Beispiel: Sie verwalten zwei E-Mail-Adressen in verschiedenen Konten oder E-Mail-Systemen. Sie melden sich in jedem Konto einzeln an, um die jeweiligen Nachrichten zu lesen, möchten aber E-Mails von beiden Adressen über Ihr Gmail-Konto senden.

Wenn Sie das Häkchen aus dem Kästchen entfernen,

  • werden Nachrichten an die hinzugefügte Adresse nicht an Ihren Gmail-Posteingang zugestellt. Sie müssen sich stattdessen in einem anderen Konto oder E-Mail-System anmelden, um die Nachrichten zu lesen. Das andere Konto oder E-Mail-System muss E-Mails empfangen können, die an die hinzugefügte Adresse gesendet werden.
  • wird die hinzugefügte E-Mail-Adresse beim Antworten auf Nachrichten dem Feld "Von" hinzugefügt.

Nachrichten über eine Gruppenmailingliste senden

 Klicken Sie auf das Kästchen neben Als Alias behandeln.

Beispiel: Sie verwenden Gmail am Arbeitsplatz oder in einer Bildungseinrichtung und sind in einer Gruppenmailingliste. Sie möchten Gruppenbeiträge in Ihren Gmail-Posteingang erhalten und außerdem Nachrichten über die Gruppenadresse senden. Dann haben Sie die Möglichkeit, die Gruppen-E-Mail-Adresse als Absender hinzuzufügen, wenn Sie das Kästchen angeklickt lassen.

Vergleich

  Wird als Alias behandelt
(aktiviert)
Kein Alias
(deaktiviert)
Nachrichten an die hinzugefügte E-Mail-Adresse werden im Gmail-Posteingang angezeigt.
Nachrichten, die über die hinzugefügte E-Mail-Adresse gesendet werden, erscheinen im Ordner "Gesendet".
Beim Beantworten von an die hinzugefügte Adresse gesendeten E-Mails finden Sie im Feld "Von"… …Ihre ursprüngliche Gmail-Adresse.  …außer Ihrer ursprünglichen eine weitere E-Mail-Adresse.

Einstellung überprüfen oder ändern

  1. Melden Sie sich in Gmail an.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Konten und Import oder Konten.
  4. Suchen Sie im Abschnitt "Senden als" die E-Mail-Adresse und klicken Sie auf Adresse bearbeiten.
  5. Klicken Sie auf das Kästchen neben Als Alias behandeln oder entfernen Sie das Häkchen daraus.
  6. Klicken Sie auf Speichern.
    Hinweis: Wenn zwei Nutzer dieselbe Aliasadresse haben und einander eine Nachricht senden, wird die E-Mail im Empfängerkonto automatisch in den Labels "Gesendet" und "Posteingang" angezeigt.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?