Nutzer für Google+ schulen

Nachdem Sie Google+ für Ihre Organisation aktiviert haben, lassen Sie Ihre Nutzer wissen, wie sie sich registrieren und was sie damit tun können. Sprechen Sie beispielsweise folgende Themen an:

Vorlage für die Kommunikation mit Nutzern verwenden

Sie können diese E-Mail-Vorlagen verwenden, um Ihre Nutzer zu informieren. Kopieren Sie dazu einfach den Text in eine neue E-Mail und passen Sie ihn an.

E-Mail-Vorlage für die G Suite

Liebe Mitarbeiter von [Name des Unternehmens],

Google+ ist nun für Ihr G Suite-Konto verfügbar. Über Google+ können Sie mit Ihren Kollegen kommunizieren und zusammenarbeiten.

Bei Google+ registrieren

Registrieren Sie sich einfach für den Dienst und erstellen Sie ein eigenes Google+ Profil. Verwenden Sie dazu Ihren regulären Namen. Weitere Informationen

Bei der Registrierung verwenden Sie Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse. Dadurch erhält Ihr G Suite-Administrator das Recht, auf Ihre Google+ Daten zuzugreifen und diese jederzeit zu ändern oder zu löschen. [Diesen Abschnitt bitte gemäß den Richtlinien Ihrer Organisation anpassen.]

Rufen Sie jetzt plus.google.com auf, um direkt loszulegen.

Informationen außerhalb von [Name des Unternehmens] teilen

In Google+ lassen sich Beiträge mit Personen außerhalb von [Name des Unternehmens] teilen. Sie können jedoch auch festlegen, dass Ihre Beiträge nur für Nutzer im Unternehmen zu sehen sind und nicht außerhalb von [Name des Unternehmens] geteilt werden können.

Wenn Sie einen Beitrag mit Personen außerhalb von [Name des Unternehmens] teilen, beachten Sie bitte die folgenden Unternehmensrichtlinien:

Fügen Sie hier Informationen dazu ein, welche Inhalte Mitarbeiter mit Personen außerhalb der Organisation teilen dürfen und für welche Inhalte die Weitergabe untersagt ist, oder geben Sie den Link zu Ihren Richtlinien für soziale Medien an. Beispiel:

  • Teilen Sie in Ihrem Google+ Profil keine internen oder vertraulichen Informationen zu Produkten, die gerade entwickelt werden, oder zum Status von Projekten.
  • Posten Sie keine internen oder vertraulichen Informationen für Personen außerhalb des Unternehmens.
  • Posten Sie keine Beiträge in Kreisen, denen externe Nutzer angehören. Erstellen Sie stattdessen separate Kreise.

Nicht verpassen: Schulungen zu Google+

[Falls Sie Schulungen für Nutzer anbieten, fügen Sie hier entsprechende Informationen ein.]

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?

Dann werfen Sie einen Blick auf diese Google+ Ressourcen:

Falls Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns:

[Ihre Kontaktinformationen]

Viel Spaß mit Google+!

[Signaturzeile]

E-Mail-Vorlage für G Suite for Education

Liebe [Schüler/Studenten/Mitarbeiter] der [Name der Einrichtung]:

Google+ ist nun für Ihr G Suite-Konto verfügbar. Über Google+ können Sie mit anderen Nutzern in der [Name der Einrichtung] kommunizieren.

Bei Google+ registrieren

Registrieren Sie sich einfach für den Dienst und erstellen Sie ein eigenes Google+ Profil. Verwenden Sie dazu Ihren regulären Namen. Rufen Sie jetzt plus.google.com auf, um direkt loszulegen.

Bitte beachten

  • Bei der Registrierung verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse der [Name der Einrichtung]. Dadurch erhält Ihr G Suite-Administrator das Recht, auf Ihre Google+ Daten zuzugreifen und diese jederzeit zu ändern oder zu löschen. [Diesen Abschnitt bitte gemäß den Richtlinien Ihrer Einrichtung anpassen.]
  • Für die Nutzung von Google+ gelten die Richtlinien für die Faire Nutzung und der Verhaltenskodex für den Campus.

Nicht verpassen: Schulungen zu Google+

[Falls Sie Schulungen für Nutzer anbieten, fügen Sie hier entsprechende Informationen ein.]

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?

Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese Google+ Ressourcen:

Falls Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns:

[Ihre Kontaktinformationen]

Viel Spaß mit Google+!

[Signaturzeile]

Google+ Nutzer schulen

Empfehlen Sie Ihren Nutzern die folgenden Ressourcen zur Verwendung von Google+ am Arbeitsplatz oder in der Schule.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?