Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Best Practices für Sicherheit

Führen Sie folgende Schritte durch, um die Sicherheit Ihres Google Cloud-Kontos zu erhöhen und zu überwachen und die Daten Ihrer Organisation zu schützen:

  • Bestätigung in zwei Schritten einrichten
    Sie können die Passwortsicherheit erhöhen, indem Sie festlegen, dass Nutzer bei der Anmeldung in ihrem Google Cloud-Konto einen zusätzlichen Code über ihr Telefon eingeben müssen. So verringern Sie das Risiko unbefugter Zugriffe.
  • Risiko von Mail-Spoofing verringern (nur G Suite)
    Spammer können die Von-Adresse Ihrer Domain fälschen, damit es so aussieht, als käme die E-Mail von einem Nutzer in Ihrer Domain. Um diese Art des Missbrauchs zu verhindern, empfehlen wir drei Anti-Spoofing-Maßnahmen, mit denen aus Ihrer Domain gesendete E-Mails authentifiziert werden.
  • Sicherheitseinstellungen überprüfen und Zugriff widerrufen
    Sie können die Sicherheitseinstellungen der Nutzer so konfigurieren, dass die Bestätigung in zwei Schritten und eine bestimmte Passwortstärke erzwungen werden. Außerdem lässt sich einstellen, dass anwendungsspezifische Passwörter widerrufen werden, mit denen der Zugriff auf das Nutzerkonto möglich ist.
  • Berichte zum Nutzerverhalten
    In der Google Admin-Konsole können Sie die Bestätigung in zwei Schritten und weitere Sicherheitsmaßnahmen in Ihrer Organisation überwachen.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Im Konto anmelden

Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Konto benötigen, melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse Ihres G Suite-Kontos an. Tipps für den Einstieg in G Suite finden Sie in diesem Artikel.