Abrechnungstarife für Google Apps im Vergleich

Hinweis: Der Jahrestarif ist momentan nicht verfügbar, wenn Sie beim Erwerb von Google Apps bestimmte Länder auswählen. Bestandskunden mit einem Jahrestarif bleiben hiervon unberührt.

Wenn Sie die Abrechnung für Google Apps einrichten, haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Abrechnungstarifen:

Übersicht über die Tarife
  Flexibler Tarif Jahrestarif
Verpflichtung Keine 1-jähriges Abonnement für die Nutzerlizenzen, die bei Vertragsbeginn registriert wurden
Abrechnungszeitraum Monatlich Monatlich
Monatliche Zahlung Google Apps for Work: 4 € / Nutzer
Google Apps Unlimited: 8 € / Nutzer
Google Apps for Work: 3,34 € / Nutzerlizenz
Jahressumme Google Apps for Work: 48 € / Nutzer
Google Apps Unlimited: 96 € / Nutzer
Google Apps for Work: 40 € / Nutzerlizenz
Nutzer hinzufügen Jederzeit möglich – monatliche Kosten werden erhöht Jederzeit möglich – monatliche Kosten werden erhöht
Nutzer entfernen Jederzeit möglich – monatliche Kosten verringern sich Nutzerlizenzen können erst bei der Vertragsverlängerung entfernt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt zahlen Sie für alle erworbenen Lizenzen.
Dienst kündigen Jederzeit möglich – ohne zusätzliche Kosten Die Jahresgebühr wird fällig, auch wenn Sie den Dienst vorzeitig kündigen.

Flexibler Tarif

Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich auf Grundlage der Nutzerzahl. Sie können jederzeit Nuzerkonten hinzufügen oder entfernen; der Rechnungsbetrag ist davon abhängig, wie viele Konten im jeweiligen Monat verwendet werden. Zudem kann der Dienst jederzeit gekündigt werden, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

Geeignet für: kleine Organisationen mit variabler Mitarbeiterzahl

Jahrestarif

Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich zu einem reduzierten Preis. Sie verpflichten sich, ein 1-jähriges Abonnement für Ihr Team bzw. Ihr Unternehmen zu erwerben, und profitieren im Gegenzug von einem reduzierten Preis. Wenn sich Ihr Team vergrößert, können Sie mehr Lizenzen erwerben. Dadurch wird sich Ihre monatliche Rate erhöhen. Sie können die Anzahl der Lizenzen bzw. die Höhe der monatlichen Kosten ausschließlich bei der Vertragsverlängerung reduzieren, wenn das aktuelle Jahr abgelaufen ist. Falls Sie das Abonnement beenden, bevor das Jahr abgelaufen ist, müssen Sie dennoch für die verbleibenden Monate bezahlen.

Geeignet für: Organisationen mit einer konstanten oder wachsenden Mitarbeiterzahl

Der Jahrestarif ist nicht verfügbar, wenn Sie Google Apps Unlimited online erwerben. Weitere Tarifoptionen können Kunden von Google Apps Unlimited im Gespräch mit einem Google-Vertriebsmitarbeiter oder mit einem Reseller vor Ort abklären.

Fragen

Welche Preise gelten für andere Währungen?

Google Apps for Work

Google Apps for Work

  Flexibler Tarif Jahrestarif
Vertrag Ohne 1 Jahr (monatlich abgerechnet)
Preis pro Nutzer USD 5 $ / Monat 50 $ / Jahr
EUR 4 € / Monat 40 € / Jahr
GBP 3,30 £ / Monat 33 £ / Jahr
INR 150 Rs / Monat 1.500 Rs / Jahr
JPY 600 ¥ / Monat 6.000 ¥ / Jahr

Google Apps Unlimited

Weitere Informationen zu Google Apps Unlimited

  Flexibler Tarif Jahrestarif
Vertrag Ohne 1 Jahr (monatlich abgerechnet)
Preis pro Nutzer USD 10 $ / Monat 120 $ / Jahr
EUR 8 € / Monat 96 € / Jahr
GBP 6,60 £ / Monat 79 £ / Jahr
JPY 1.200 ¥ / Monat 14.400 ¥ / Jahr
Welchen Abrechnungstarif sollte ich auswählen?

Die Antwort hängt von Ihrer Mitarbeiterzahl und von der Zusammensetzung Ihrer Belegschaft ab. Einige Hinweise, die Sie beachten sollten:

  • Jahresvertrag: Mit dem Jahrestarif verpflichten Sie sich, den Dienst kostenpflichtig für ein Jahr zu abonnieren. Mit dem flexiblen Tarif besteht kein solcher Vertrag.
  • Preisgestaltung: Beim Jahrestarif sind die Kosten pro Nutzer und pro Jahr geringer als beim flexiblen Tarif. Übersicht der Preismodelle 
  • Nutzer entfernen: Mit dem Jahrestarif verpflichten Sie sich dazu, eine monatliche Gebühr für eine Mindestanzahl von Nutzerlizenzen über ein volles Jahr zu entrichten. Die Anzahl der Lizenzen (und somit die Höhe Ihrer monatlichen Zahlungen) kann erst bei der nächsten Vertragsverlängerung wieder reduziert werden. Beim flexiblen Tarif haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Nutzerkonten zu entfernen, sodass Ihre nächste monatliche Zahlung entsprechend geringer ausfällt.

Der flexible Tarif empfiehlt sich, falls Ihre Belegschaft stark variiert. So kann sich etwa die Zahl der Mitarbeiter in einem Tourismusunternehmen für die Dauer der Sommermonate verdoppeln. Ein solches Unternehmen kann Google Apps dank dem flexiblen Tarif auch für Saisonarbeiter zur Verfügung stellen und zahlt dabei lediglich für die tatsächlich anfallende Nutzung. Sobald die betreffenden Mitarbeiter das Unternehmen wieder verlassen, können ihre Nutzerkonten gelöscht werden.

Der Jahrestarif ist häufig die bessere Wahl, wenn Sie eine relativ große Belegschaft haben, deren Zahl voraussichtlich weiter zunimmt. Bei dieser Option zahlen Sie einen günstigeren monatlichen Tarif für Ihre Nutzerlizenzen. Darüber hinaus können Sie neue Lizenzen hinzufügen, sobald weitere Mitarbeiter eingestellt werden. 

Kann ich meinen Abrechnungstarif später ändern?

Sie können jederzeit vom flexiblen Tarif zum Jahrestarif wechseln. Während Ihrer kostenlosen 30-tägigen Testversion können Sie auch vom Jahrestarif zum flexiblen Tarif wechseln.

Wenn Sie jedoch nach Ablauf Ihrer Testversion vom Jahrestarif zum flexiblen Tarif wechseln möchten, müssen Sie warten, bis Ihr Jahresvertrag abgelaufen ist.

Weitere Informationen unter Abrechnungstarif wechseln

War dieser Artikel hilfreich?