Ihrem Domainanbieter Ihren SPF-Eintrag hinzufügen

Schutz vor Phishing und verhindern, dass Nachrichten als Spam markiert werden

Wenn Sie SPF für Ihre Domain aktivieren möchten, fügen Sie einen DNS-TXT-Eintrag bei Ihrem Domainanbieter hinzu.

Zur Erinnerung: 

  • Die Feldnamen in den folgenden Schritten können je nach Domainanbieter unterschiedlich sein. Das gilt auch für die Feldnamen für DNS-TXT-Einträge.
  • Es kann nach dem Hinzufügen eines SPF-Eintrags bis zu 48 Stunden dauern, bis die SPF-Authentifizierung wirksam wird.

SPF-Eintrag hinzufügen

Melden Sie sich in der Verwaltungskonsole des Domainhosts an und suchen Sie die Seite, auf der Sie die DNS-TXT-Einträge für Ihre Domain aktualisieren. Weitere Informationen erhalten Sie in der Dokumentation Ihres Domainanbieters.

Geben Sie die folgenden Werte auf der Seite oder in das Formular für die TXT-Einträge Ihres Domainanbieters ein:

Feldname Einzugebender Wert
Typ TXT
Host

@

Hinweis: Wenn Sie einen SPF-Eintrag für eine Subdomain hinzufügen, geben Sie die Subdomain anstelle von @ ein. Weitere Informationen

Wert

Wenn Sie E-Mails nur von Google Workspace aus versenden, geben Sie den folgenden SPF-Eintrag ein:

v=spf1 include:_spf.google.com ~all


Falls Sie weitere E-Mail-Absender nutzen, geben Sie den SPF-Eintrag ein, den Sie in Grundlegende Einrichtung oder in Erweiterte Einrichtung erstellt haben.
TTL 1 Stunde oder 3.600 Sekunden

Subdomains

Wenn Sie Ihrer Domain den SPF-Eintrag hinzufügen, wird dieser nicht automatisch auf Subdomains angewendet. Prüfen Sie, ob Sie bei Ihrem Domainanbieter SPF-Einträge direkt zu Subdomains hinzufügen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sehen Sie in der Dokumentation Ihres Domainanbieters nach.

Einen SPF-Eintrag direkt der Subdomain hinzufügen

Wenn Sie bei Ihrem Domainanbieter SPF-Einträge direkt zu Subdomains hinzufügen können, suchen Sie die Subdomain in der Verwaltungskonsole Ihres Anbieters. Fügen Sie dann einen SPF-Eintrag hinzu. Die einzelnen Schritte finden Sie hier.

Wenn Ihre Domain zum Beispiel solarmora.com heißt, brauchen Sie vielleicht einen SPF-Eintrag für die Subdomain mail.solarmora.com. Suchen Sie mail.solarmora.com in der Konsole Ihres Domainanbieters und fügen Sie den SPF-Eintrag hinzu.

SPF-Eintrag mit der Hosteinstellung auf Subdomain anwenden

Wenn es bei Ihrem Domainanbieter nicht möglich ist, einer Subdomain direkt einen SPF-Eintrag hinzuzufügen, legen Sie in Ihrer primären Domain einen weiteren SPF-Eintrag an. Ändern Sie den Wert Host so, dass der SPF-Eintrag auf die Subdomain angewendet wird.

Folgen Sie den Schritten unter SPF-Eintrag hinzufügen, aber geben Sie für den Hostwert die Subdomain anstelle von @ ein.

Wenn Ihre Domain zum Beispiel solarmora.com heißt, brauchen Sie vielleicht einen SPF-Eintrag für die Subdomain mail.solarmora.com. Geben Sie mail anstelle von @ in das Host-Feld ein.

Ihren SPF-Eintrag für neue Absender aktualisieren

Wenn Sie einen neuen Mailserver oder einen Drittanbieter als Absender zum ersten Mal nutzen, gehen Sie so vor:

  1. Aktualisieren Sie Ihren SPF-Eintrag wie in SPF-Eintrag definieren beschrieben.
  2. Fügen Sie den aktualisierten SPF-Eintrag bei Ihrem Domainanbieter hinzu. Folgen Sie dazu den Schritten in SPF-Eintrag hinzufügen.

Wenn Sie Ihren SPF-Eintrag nicht aktualisieren, werden Nachrichten von den neuen Absendern unter Umständen als Spam markiert.

Wichtig: Ihre Domain sollte nur einen einzigen SPF-Eintrag haben. Ausnahme: Sie wenden einen SPF-Eintrag mit der Einstellung „Host“ auf eine Subdomain an. Ihr Domainanbieter lässt Sie dann unter Umständen mehr als einen SPF-Eintrag für dieselbe Domain anlegen. Allerdings werden Nachrichten durch SPF nicht korrekt authentifiziert, wenn es für ein und dieselbe Domain mehrere SPF-Einträge gibt.

Weitere Informationen

Wenn Sie den SPF-Eintrag in Ihrer Domain hinzugefügt haben, ist die Einrichtung abgeschlossen. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis die SPF-Authentifizierung wirksam wird.

Wenn Sie sich nicht sicher, ob SPF funktioniert, oder wenn Nachrichten aus Ihrer Domain weiterhin an den Spamordner gesendet werden, folgen Sie den Empfehlungen im Hilfeartikel zur Fehlerbehebung bei SPF.

Wir empfehlen außerdem, dass Sie DKIM- und DMARC-Authentifizierung für Ihre Organisation einrichten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73010
false